Jemand will mich schlagen,was tun?

10 Antworten

Das klingt mir nach typischer verbaler Einschüchterung. Wenn Mädchen ein paar Pfund mehr haben sind sie meist - Ausnahmen bestätigen die Regel - keine durchtrainierten Kampfmaschinen. Es sei denn, sie haben ein schlimmes familiäres Umfeld oder einen aufmüpfigen kleine Bruder, der sie auf blöde Gedanken bringt.

Wenn Du mit ihr in einer Klasse bist, kennst Du sie ja eventuell aus dem Sportunterricht. Hat sie trainierte Arme? Weißt Du irgendetwas, dass sie Kampfsport macht? Hast Du jemals gesehen, dass sie sich geprügelt hat? Oder gehört? Hast Du den Eindruck, dass sie aus einem Familienumfeld stammt, in dem Gewalt an der Tagesordnung ist - oder aus einem Stadtteil, in dem nur die härtesten überleben?

Wenn Du alle Fragen mit nein beantworten kannst, wird sie vermutlich keine gefährliche Schlägerin sein. Da man aber nie weiß, mit was für Idiotinnen man zu tun hat: Geh ihr aus dem Weg, heize Euer angespanntes Verhältnis nicht unnötig an.

Im übrigen: Warum solltest Du nicht mit Deiner Mutter darüber sprechen. Es ist nicht Deine Schuld, dass es in Deiner Schule Einschüchterungen und Pöbeleien gibt. Wie an vielen anderen Schulen. Schlage Deiner Mutter doch vor, mal einen Selbstverteidigungskurs oder besser noch einen Kampfsprt zu machen. Vielleicht hast Du ja eine gute Freundin, die auch schon mal so was gemacht hat. Es ist gut für Dein Selbstbewusstsein, Deine Fitness und Du wirst über irgendwelche Maulheldinne wie diese gar nicht mehr nachdenken, so lächerlich ist das.

Vor allem aber: Stehe zu Deiner Meinung. Jeder Mensch hat in unserer Gesellschaft ein Recht auf seine freie Meinung. Überlege Dir aber im Umgang mit anderen Menschen auch, wie Du diese Meinung äußerst. Wenn Du es schaffst, selbst dabei ehrlich zu bleiben und die andere Person nicht zu verletzen, sondern ihr vielleicht sogar zu helfen, bringt Dich das weiter als jede Klopperei!

Wie verhalte ich mich?

Du erzählst Deinen Eltern und den Lehrern von dieser Drohung und teilst dies auch der Dir drohenden Person mit.

Schlagen geht garnicht! Egal warum, wiso, weshalb und wem/wen! Gehe zur Lehrerin oder anderen Schullehrer und begib dich an Stellen wo du gesehen wirst von anderen Mitschülern. Dass es immer Zeugen gibt, falls sie sich tatsächlich aggressiv verhält. Gerade so ein Koloss könnte dich bösartig anspringen.

Und bitte erzähle es auch deiner Mom, damit sie weiss was los ist. Stell dir vor du kommst wirklich um und sie kann es nicht annähernd sagen wer es sein könnte. Das hat mit Rumheulen und Verpfeifen nix zu tun.

Dient zum Eigenschutz.

Genau! Das ist kein Petzen, sonder genau richtig - auch in eigenen Interesse. Man kann Dir dann nichts anhängen, selbst wenn Du Dich mal verteidigen musst. Vor allem aber erweiterst Du die Chance einer gewaltfreien Lösung.

0

Dann geht doch Montag direkt zur Lehrerin und sage das du bedroht wirst.

Wie hast du denn auf die Drohungen reagiert?

Ich habe keine Angst vor ihr sondern Respekt,klar im ersten Moment denkt man nicht sonderlich drüber nach,aber wenn jeden tag so seine drohung kommt,das ist schon etwas anderes

0

Respekt ist gut. Die Schlägerin, die mich gemobbt hat, hat mir auch täglich Drohungen reingewürgt, die mich sehr runtergezogen haben. Dass das heiße Luft war, wusste ich auch erst, nachdem ich mich mir ihr gekloppt habe - was aber keine Lösung ist. Sie hätte genauso gut ein Messer dabei habe könne und mich einfach so, weil sie einseitig ein Problem mit mir hat, schwer verletzen. Lerne systematische wie man Gewalt aus dem Weg geht, in einem Kurs. Und fresse das nicht in Dich rein. Das ist mein Tip.

0

Ich bin mir sicher, dass es nur leere Worte sind. Wie wäre es, wenn du dich an einem Lehrer wendest?

Sie ist eine "schlägerbraut"

0
@schmongirl

Teile ihr einfach mit, dass sie große Probleme bekommen wird, wenn Sie sich an dich vergreifen sollte.

0

....Schlägerinnen lernen nicht von Strafen...sie schlagen zu...da spreche ich leider aus Erfahrungen....ich war damals Mitläufer und die Dicke hat es nie gerafft bis sie von der Schule geschmissen worden ist...dann hat sie weiter gemacht ..

0
@Ronda1006

Kann gut möglich sein. In solchen Fällen sollte man soweit gehen, dass man die Polizei verständigt.

0
@Ronda1006

Leider erschreckend und wahr. Lehrer, Polizei, Schulleitugen handeln oft nach dem Motto "nichts hören, nichts sehen, nichts wissen". Wenn jemand zusammengeschlagen wird, wartet er drei Monate auf einen Termin mit dem Schulpsychologen und geht so lange täglich mit den Schlägern in eine Klasse. Das ist unerträglich.

0

Was möchtest Du wissen?