Jemand verunglimpft mich im Internet. Reicht eine Abmahnung von mir per e-mail aus, das zu lassen aus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Abmahnung ist in diesem Fall wohl nicht der richtige Begriff, denn eine Abmahnung verwendet man in der Regel im gewerblichen Rechtsschutz, im Urheberschutz  oder im Arbeitsrecht.

Allerdings kannst du sehr wohl auch im privaten Bereich deinen Kontrahenden auffordern, eine bestimmte (strafbare) Handlung zu unterlassen. Sofern er dem nicht nachkommt, kannst du mit rechtlichen Schritten drohen.Von der Sache her ist es also nicht anders als eine Abmahnung.

Wenn du deine Aufforderung möglichst noch mit rechtlichen Grundlagen formulierst (...gegen welches Recht wurde verstoßen, wo steht das, wie könnte das bestraft werden...) könnte es denjenigen vielleicht überzeugen.

Was möchtest Du wissen?