Jemand ohne führerschein fahren lassen...probezeit

4 Antworten

Hab mit dem Polizist geredet..der den fall leitet..er meinte das in meinem falle das sogar eingestellt wird und nichts passiert!!!weil ich noch nichts verbrochen habe oder sonstiges was mit dem verkehr zu tun hatte...weiss jetzt nicht so richtig xD wie ich es sagen soll^^^...

aufjedenfall in höhstenfalle krieg ich 100euro strafgeld meinte er...aber in seiner sicht hätte er nichts gemacht ...da es harmlos war...die hat nur gelenkt von der beifahrerseite und war nicht am gas und so =D PUH!! =D trotzdem angst was der richter sagt =(.......

Das nennt man Eingriff in den Straßenverkehr. Wahrscheinlich kam es durch diesen "Eingriff" zu Schlangenlinien. Sonst hätten die Polizisten ja wahrscheinlich gar nichts bemerkt. Mach dich schon mal auf eine Nachschulung gefasst. Da wird man dir dann hoffentlich beibringen, was man darf und was nicht.

Ich weiß nur dass, wenn man z.B einen unfall baut z-B beim rückwertsausparken einem parkendem Auto reinfährt (also nichts so schlimmes) man eine nachprüfung machen muss

is hald blöd gelaufen Tipp:pass ab sofort besser auf!

Wie ist das gemeint? Besser aufpassen dass die Polizei nichts mit bekommt?

0

Alkohol am steuer erwischt bitte um hilfe

Hallo ihr lieben, Ich bin 20 jahre alt und verlängert in der probezeit ... Samstag abend bin ich nüchtern in die disko gefahren mein auto hab ich auf den öffentlich zugänglichen priatparkplatz der diskothek gestellt.morgens am sonntag nach dem feiern habe ich gewartet bis ich und meine beste freundin abgeholt werden wir waren leicht bekleidet uns war kalt und wir haben uns entschieden uns ins auto zusetzen. Ich sass auf dem fahrersitz und meine freundin auf dem beifahrersitz. Ich habe den motor angemacht damit die heizung angeht und wir uns aufwärmen können. Einen augenblick später kamen dann 2 streifenwagen mit blaulicht die von einer person gerufen wurden. Die beamten holten mich sofort aus dem auto und haben mich pusten lassen, ich hatte 1,93 promille . Mir war sofort klar mir hatte in der diskothek etwas untergemischt warum sonst hab ich von dem alkohol kaum was gemerkt und die person die die polizei erst gerufen hat war die person die mir ein auswischen wollte . Fakt ist ich wollte auf keinen fall los fahren trotz hoher promille war ich klar bei verstand. Die beamten haben mich aufs revier mitgenommen wo mir dann blut abgenommen wurde und ein paar tests mit mir durchgeführt werden. Der polizist meinte wenn ich nachweisen kann das es ein privatparkplatz ist könnt ich der strafe entgehen. Mir drohen der führerscheinentzug, Geldstrafe, 7 punkte und die MPU ... Kann mir jemand weiterhelfen was ich tun kann? Vielen dank

...zur Frage

Probezeit nach Neuerteilung der Klasse B?

Hallo,

Folgende Fall: Der Fahrer kriegt sein Führerschein am 02.03.2015 (2 Jahre Probezeit) am 12.05.2015 Fahrerflucht begangen mit Urteil vom Dezember 2015 1 Monat Fahrverbot 2 Punkte und 300€ Geldbuße. 1 Monat drauf kam Brief von der Behörde Probezeit auf 02.03.2019 verlängert und Aufbauseminar Anordnung diese wurde im März 2016 absolviert. Im Oktober 2016 26km/h zu Schnell diese Führte 1 Punkt dazu. Im Januar kam die Verwarnung das nach ein Verstoß in der Probezeit die Fahrerlaubnis entzogen wird. Im August 2017 24 km/h zu Schnell diese führte ein Punkt. Am 13.11.2017 wurde die Fahrerlaubnis entzogen und darf es Neu Beantragen wenn diese erfolgreich angenommen wird krieg ich die Fahrerlaubnis am 13.02.2018. Jetzt die Frage wenn ich mein Lappen bekomme habe ich dann eine neue Probezeit ? und werden die 4 Punkte mit bleiben oder werden Sie getilgt ?

Gruß

...zur Frage

Geblitzt! Ist nun mein Führerschein weg?

Ich bin 16 habe den 125er also a1 schein gemacht ! Ich wurde vor ein paar Tagen von einer aufgestellten Radar Kontrolle geblitzt also eine die nicht fest steht und die Polizei saß da hinter im Auto. Es war bis vor 2 Wochen noch eine 70 er Zone aber dies wurde nun auf 50 runtergezogen. Ich bin also macht der Gewohnheit mit 77 da runter gefahren und geblitzt. Allerdings nur von vorne so das mein Kennzeichen nicht drauf war allerdings weis ich nicht ob die Polizei es sich aufgeschrieben hat, weil sie ja im Bus dahinter saßen. Jetzt ist die Frage bin ich meine Lappen los ? Bin ja noch in der Probezeit und mit 27 zu viel darunter ich meine da gibt es ja noch 3 km/h tolleranz oder so ich weis es nicht genau ! Kann mir bitter wer helfen ?

...zur Frage

Schild umgefahren, wenn ich unverzüglich das Straßenbauamt informiere, umgehe ich dann eine Bußgeldverfahren?

Moin, ich habe gerade auf glatter Fahrbahn ein Schild umgefahren und bin noch in der Probezeit. Leider keine guten Voraussetzungen. Ich habe Fahrerflucht begangen, gehe aber nicht davon aus, dass ich gesehen wurde, obwohl ich es nicht ausschließen will. Ich möchte trotzdem gerne für den Schaden aufkommen, jedoch werde ich, egal was ihr mir ratet, nicht zur Polizei gehen, denn sollten die schlecht drauf sein und mehr als diese 35€ nehmen ist das immer mit Punkten verbunden und dann kann ich meinen Lappen ganz abgeben. Nun meine Fragen: wenn ich jetzt(sofern ich jemanden erreiche, wovon ich nicht ausgehe, sonst direkt morgen früh) beim Straßenbauamt Anrufe und denen sage, dass ich das Schuld umgefahren habe und es gern bezahlen würde, umgehe ich damit auf jeden Fall Die Polizei oder hängt das von der Laune meines Gesprächspartners ab? Oder ist dieser vielleicht sogar dazu verpflichtet dienpolizeidie zu informieren? ich habe gerade schon gelesen, dass auch schon manche nach einer änlichen tat direkt das zuständige Amt angerufen haben und dann war die Sache eben mit begleichen des Schadens gegessen. Ich möchte nur ausschließen, dass die dann erstmal die Polizei einschalten und ich am ar... bin. Sicherlich nicht die beste Einstellung und manche würden mir alleine dafür sicherlich gern den Kopf abreißen, denn vorbildlich ist das natürlich nicht, jedoch bin ich für sachliche Antworten äußerst dankbar.

Liebe Grüße

...zur Frage

Erwischt beim Fahren ohne Führerschein?

Hallo, Ich bin gestern Morgens mit dem Auto meiner Mutter gefahren, und wollte kurz nur was gutes machen und meinen Bruder der vom Urlaub zurück kommt ein Geschenk kaufen, weil ich nicht weiß wie die Bus/Bahn-Verbindungen zu diesem Ort führen.. ( Habe kein Führerschein und bin 18, bin gerade dabei mein Führerschein zu machen ) Ich habe 2 Sekunden nach hinten geschaut und bin bei der Frau vor mir hinten rein gefahren, durch den Schaden gab es nur paar Kratzer also nix besonderes, beide sind rechts ran gefahren, ich war geschockt ! Dann hat die Frau die Polizei gerufen und die haben das ganze aufgenommen.. Als alle fragten nach meinen Führerschein und Fahrzeugpapieren musste ich sagen " Ich habe kein Führerschein " und die Fahrzeugpapiere waren nicht da, denke die waren Zuhause, das Auto lief auf meine Mutter, dann hat die Polizei das Auto meiner Mutter an den nächsten Parkplatz gefahren, und die haben mir gesagt das ich die nächsten Tage erst mal ein Termin bei der Polizei habe.. Ich habe schon ein paar Vorstrafen gehabt.. und wollte von euch wissen was ich dafür bekomme/kriege als Strafe, gibt es eine sperre oder eine anzeige oder was ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?