Jemand Kriminalpolizist/in hier?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erst musst du eine 3-jährige Ausbildung als Streifenpolizist machen, erst dann kannst du wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tastenmausi 28.01.2016, 20:45

wie denn wechseln? muss ich dann nochmal lernen? ja - oder?

0
Mysterion1 28.01.2016, 20:46

Die Dienststelle oder den Arbeitsbereich wechseln meine ich. Eine neue Ausbildung musst du nicht machen, da die Grundkenntnisse als Polizist schon vorhanden sind. Es folgen dann nur noch Kurse.

0

es kommt auf das bundesland an in berlin kann man sich direkt für die kripo bewerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
azeri61 28.01.2016, 21:07

https://www.polizei.sachsen.de/de/3600.htm anscheinend kann man sich in sachsen nur für den mD,ghD und die wachlolizei bewerben das heißt man muss sich intern noch einmal für die freie(n) stelle(n) der kripo bewerben nach dem studium bei der polizei

0

Was möchtest Du wissen?