jemand hier ein mathegenie?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hier geht es um das Verständnis für die Größer- oder Kleiner-Beziehung (> oder <). Nur leider ist in der Aufgabenstellung ein Fehler, der zu dem Widerspruch führt, dass Kupfer gleichzeitg schwerer als auch leichter ist als Silber. Und das geht natürlich nicht.

Gemessen an der Realität müsste die Aufgabe heißen:
Kupfer ist von den dreien nicht am schwersten. Silber ist eines der beiden schwersten. Gold ist schwerer als Silber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Silber eines der beiden schwersten ist, Gold aber schwerer als Silber, müssen Gold und Silber die beiden schwersten sein.

Damit muss Kupfer von diesen Dreien das leichteste sein, was aber im Widerspruch zu "Kupfer ist nicht am leichtesten" steht.

Damit ist entweder in der Aufgabenstellung etwas falsch, oder die Lösung lautet: die Aufgabe ist nicht lösbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast doch nur die 3 Metalle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lösung:

Material X, Cu, Ag, Au.

Was ist X? Wenn Kupfer nicht das leichteste und Silber und Gold schwerer sind als Kupfer?

Beginne mit kleinsten was, Atom?

Oder mit leichtesten Material?

Ich kann hier nur das Gewicht werten und zu einer Lösung bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal sagen das Silber am leichtesten ist. Da Gold schwerer als silber ist und Kupfer nicht am leichtesten ist. Danach würde ich jedoch Silber und als letztes Gold nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiftclick
09.04.2016, 17:50

Gold = 19,33 gr/cm3
Silber = 10,49 gr/cm3
Kupfer = 8,92 gr/cm3

0
Kommentar von peterobm
09.04.2016, 17:53

es gibt noch leichtere als Kupfer. genau das  verwirrt

0
Kommentar von Wepster
09.04.2016, 17:54

Was sollte denn sowas für einen Lerneffekt haben? Haha* wobei man heute nie so richtig weiß...Autoritäten und so..."ich sage Gold ist leichter als Kupfer wer das nicht versteht bekommt eine 5 oder 6, und jetzt rechnet"

0

Da fehlt was.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?