Jemand hat mein Konto aus dem Ausland leergeräumt, was muss ich jetzt tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So ich räum hier jetzt mal mit ein paar Falschen Antworten auf...

Du kannst NICHTS zurückgeben da es mit PIN bezahlt wurde.

Wahrscheinlich wurde eine Dublette erstellt durch Manipulation an einem Automaten und durch Kamera dein PIN ausgespäht... kommt leider nicht selten vor.

So nun schritt für schritt was du zu tun hast.

  • Karte sperren (hast ja schon)
  • Zur Bank gehen und dem Berater sagen welche Buchungen nicht von dir waren.
  • Zur Polizei und eine Anzeige erstatten.
  • Mit der Betätigung zur Anzeige zur Bank wieder, dort wird dann eine Reklamation der Umsätze gemacht.
  • Das Geld wird nun in 1-3 Wochen wieder auf deinem Konto sein.

-> Und keine Angst zu 95% kriegst du dein geld wieder zurück.

Danke für deine Antwort. Ich habe heute bei der Polizei Strafanzeige erstattet und bin mit dem Nachweis darüber zur Bank gefahren. Dort sagte man mir, dass ich bereits der vierte Kunde heute sei, der dieses Problem hat mit der Gemeinsamkeit, dass wir alle am gleichen Geldautomaten Geld gezogen hatten. Scheinbar wurde also der Geldautomat manipuliert. Die Bank hat mir zugesichert, dass die Buchungen innerhalb der nächsten 24 Stunden storniert werden.

0
@ultima

Freut mich zu hören. Danke für das Feedback.

0

Wahrscheinlich hat jemand an einen Präparierten Geldautomaten deine Karten Daten gestohlen, wende dich umgehend an die Bank und die Polizei

Die Banken haben folgenden Standpunkt: Das System mit EC Karte und PIN ist derartig sicher, dass bei einer Abhebung wie dieser Fall nur davon ausgegangen wird, dass der Karteninhaber den PIN vergeben, verloren, auf der Karte verzeichnet oder das der ausgespäht wurde. Ich hatte ein ähnlichen Fall und das mit der Bank ausdiskutiert.

Du hast da leider schlechte Karten.

Genau so ist es. Man sollte hier nicht blauäugig sein.

0

Was möchtest Du wissen?