Jemand Erfahrungen mit E-Book-Readern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, bei richtigen Ebook-Readern mit augenschonendem E-Ink Display (im Gegensatz zu Tablets, die die Augen belasten), da musst du dich zunächst entscheiden, ob du von Amazon abhängig sein möchtest, oder ob du einen Ebook-Reader ohne Shop-Bindung möchtest.

Grundsätzlich gibt's da 2 verschiedene Typen und Formate, die leider NICHT miteinander kompatibel sind:
► Entweder die Amazon-abhängigen Kindle Ebook-Reader
► Oder die unabhängigen Ebook-Reader: Tolino, Kobo, Pocketbook,...

Kindle ist nur ein spezieller Ebook-Reader für Kindle eBooks von Amazon. Außer Amazon kann Kindle NICHTS. Kindle kann nur das spezielle Amazon-eigene Ebook-Format lesen.

Alle anderen Ebook-Reader: Tolino, Kobo, Pocketbook,... lesen das allgemein handelsübliche Ebook-Format "EPUB". Die passenden eBooks gibt's in allen Ebook-Shops (Thalia, Hugendubel, Weltbild,...) nur nicht bei Amazon. Mit diesen Ebook-Readern kann man zusätzlich eBooks aus der Onleihe der Stadtbibliotheken lesen, kostenlos online ausgeliehen, wenn man einen Bibliotheksausweis hat. (Kindle kann das NICHT!)

Also wenn du Amazon-Fan bist und die eBooks, die du lesen möchtest, IMMER bei Amazon KAUFEN möchtest, dann solltest du am Besten den Kindle Paperwhite nehmen.

Wenn du NICHT an Amazon geknebelt sein möchtest und falls du auch mal kostenlos ausgeliehene eBooks aus der Onleihe der Stadtbibliotheken lesen möchtest, dann solltest du einen Tolino oder Kobo oder Pocketbook reader nehmen.


Von der Qualität und aus technischer Sicht sind die aktuellen Ebook-Reader Modelle alle vergleichbar. Auf jeden Fall empfehle ich, einen mit Beleuchtung zu nehmen. Es gibt auch wasserfeste Modelle und Modelle mit Audio-Funktionen (für Hörbücher/Musik). Kommt halt drauf an, wieviel Geld du ausgeben möchtest.

Ich selbst hab den Pocketbook Touch Lux (1. Modell) und bin total zufrieden damit :-)
Meiner kann auch eBooks vorlesen und mp3 (Hörbücher, Musik) => über Kopfhörer.

Dass es richtige Ebook-Reader (mit E-Ink Display) gibt, die Youtube Videos abspielen können, das glaube ich ehrlicht gesagt nicht.








Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weitgereist
06.10.2016, 19:13

also ein Tablet ist mir zu viel, Danke

wie steht es um deinen E book Reader, den du da hast. Was bedeutet die nicht vorhandene integrierte Hintergrundbeleuchtung?

und Bilder sind nur in schwarz weiß habe ich gerade gelesen.

0

Zum Lesen die eBook-Reader eine tolle Sache. Wobei ich dir eines der HD-Modelle mit Hintergrundbeleuchtung empfehlen würde.

Mit vielen Modellen kannst du auch ins Internet und (mehr schlecht als recht) surfen. Allerdings solltest du dir zum Videosehen dann doch lieber ein Tablet zulegen. Und nicht nur wegen der fehlenden Farbe. Die eInk-Displays sind darauf nun wirklich nicht ausgelegt. Und der Rest der Hardware ebenfalls nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich besitze einen Kindle FireTV, der ist zwar schon etwas älter, aber auf diesem kann man sowohl Bücher lesen als auch App's installieren und im Internet surfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weitgereist
06.10.2016, 19:25

ich will gar nicht viel surfen, sondern nur youtube videos abspielen können.

und ein TV brauche ich schonmal gar nicht, trotzdem danke!

0

Tolino Tab 8 ist ein Tablett und ein Ereader in einem. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weitgereist
06.10.2016, 19:22

habe nur gute bewertungen gelesen, danke. Kann ich da drauf auch die amazon app laden und damit die ebooks von amazon lesen (da habe ich schon ein konto und da sind auch viele Bücher, die ich gerne lesen würde) 

LG

0
Kommentar von Rubezahl2000
06.10.2016, 22:46

Tablet und Ebook-Reader in EINEM Gerät, das gibt's leider (noch) NICHT.
Zum Ebook-Reader gehört ein augenschonendes E-Ink Display. Das hat KEIN Tablet, auch das Tolino Tab nicht.

0

Was möchtest Du wissen?