Hat hier jemand Erfahrungen mit den iRobot Staubsaugern gemacht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Vater hat so einen iRobot, weil ich ihm davon erzählt haben. Ich persönlich finde sie inzwischen wirklich gut. Man kann das gesamte Haus saugen lassen, wenn man nicht zu daheim ist. Das kann einem wirklich viel Arbeit abnehmen. Es ist ja schon so, dass Staubsaugen wirklich nicht zu den Lieblingsaufgaben eines Mannes gehört. Ich persönlich finde es sehr lästig, aber meine Freundin zwingt mich immer. Letztes Jahr habe ich eine Rundreise durch den Norden Japans gemacht und dabei habe ich wirklich interessante Dinge gesehen. In Japan sind Roboter an vielen Stellen präsent. Wenn man dort in eine Bar geht, kann es schonmal sein, dass man von einem Roboter begrüßt wird. In der Bar gibt es dann verschiedene roboterähnliche Kreaturen die sich Bewegen und aus denen Augen die Beleuchtung kommt. Das ist wirklich sehr sehenswert.

Danach habe ich mich gefragt, was ich mir denn für Deutschland kaufen könnte und ich habe in einem Schaufenster Staubsaugerroboter gesehen. Die waren zwar nicht aus Japan, sondern aus den USA, sind aber mindestens genauso gut. Die iRobots waren in der ersten Generation noch sehr mäßig in ihrer Funktionalität. Es war mehr eine Erfindung, die viel Aufmerksamkeit erregt hat, aber noch sehr anfällig war. In den letzten 10 Jahren hat sich da aber wirklich viel getan. Die neueste Generation der Staubsaugerroboter kann sich wirklich sehen lassen. Du kannst deine Wohnung saugen lassen, wenn du nicht zu Hause bist. Wenn du nach Hause kommst, ist die Wohnung immer sauber. Dazu gibt es viele Einstellmöglichkeiten. Du kannst dem iRobot bestimmte Zeiten geben in denen er saugen soll. Das macht der dann auch. Die Batterien halten mittlerweile auch sehr lange. Der Roboter schafft ca. 5 Räume. Also mehr als die meisten Wohnungen überhaupt haben. Das ganze sieht sehr lustig aus. Am Anfang wollte ich dem Roboter immer zugucken. Der Hund meines Vaters hat den Staubsauger immer angebellt und wollte ihn beißen. Das hat den iRobot aber herzlich wenig interessiert. Man muss aber auch sagen, dass der iRobot sehr laut ist. Deshalb lässt mein Vater ihn immer alleine sauge, während er einkaufen ist. Du solltest auch den Boden vorher etwas frei machen damit der Roboter überall hinkommt. Aber das kriegst du schon raus. Also ich möchte den Roboter auch für meine Wohnung haben. Meine Freundin möchte aber lieber mit Hand sauber machen. Als ob sie in Konkurrenz zum Staubsaugerroboter stehen würde. Schau einfach mal hier nach http://www.staubsauger-tests.com/irobot-staubsauger/

Mein Chef hat so ein Ding, eigentlich ist es ganz ok, scheíße laut aber gut, wenn du nicht zuhause bist.

Es saugt aber meistens die Ecken nicht und wirklich nur den grobsten Boden, ist ok wenn man Geld hat, oder wie mein Chef, ein großer Immobilenmarker der sein Koks durch 500€ Scheinen zieht.

Dilara47 18.01.2016, 22:40

Die letzten 3 Zeilen hahahah 👌👌👌😂

0

Was möchtest Du wissen?