jemand erfahrung mit unterleibschmerzen, kopfschmerzen und Rückenschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, es ist durchaus verständlich dass du besorgt bist, doch wird dich ein Rat aus dem Internet nicht zum Ziel führen. Ich bin beruflich im notfallmedizinischen Bereich angestellt, das heißt dass ich mich durchaus für ein wenig kompetent halte. Jedoch wäre jeder Hinweis nur Raten. Es gibt ungefähr eine Million Möglichkeiten und selbst ein Gynäkologe kann dir keine fundierte Antwort auf Grund dieser Schilderung geben. Ein Solcher sollte dich möglichst bald untersuchen. Wenn du der Meinung bist dass du es nicht aushälst, dann steht dir der Weg in ein Krankenhaus mit Gynäkologischer Abteilung zu jeder Zeit offen. Sollten starke Blutungen einsetzen, die Schmerzen über Hand nehmen oder du nicht mehr klar denken können bzw zu schwach sein zum Aufstehen oder so, dann bleibt dir nur die 112. Ich wünsche dir nur das Beste und eine sehr leicht zu behebende Störung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?