Jemand benutzt be Facebook Bilder einer Freundin in einem Fake Profil. Was kann ich machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Freundin könnte sich erst einmal an Facebook wenden. Wenn dies keinerlei Früchte trägt, bestünde die Option, dass sie zur Polizei geht und sich dort einige Ratschläge und Infos betreffend solcher Geschichten einholt.

Vilt. können sie sogar dagegen vorgehen, wenn entsprechende Beweise dafür vorliegen bzw. geliefert werden können.

Also Polizei war sie schon. Die fühlen sich aber nicht so richtig zuständig. Soll sogar ein Kommentar gefallen sein wie "selber schuld wenn man bei Facebook ist". Also von der Seite kommt keine Hilfe.

Melden kann sie das nicht da sie ja nicht auf das Fakekonto zugreifen kann.

Ich hatte ja das gemeldet aber...
" Bisher haben wir es nicht entfernt, da es aus unserer Sicht nicht gegen die Gemeinschaftsstandards von Facebook verstößt."

Das mit den Massenhaft melden hatte ich ihr auch schon vorgeschlagen. Wäre zumindest eine Möglichkeit.

Da gibt sich einer als Sie - deine Freundin - aus und Facebook sieht sich nicht dazu in der Verantwortung bzw. Verpflichtung, dagegen vorzugehen? Saftladen! (Das vermehrte Melden hilft hoffentlich.)

Wer weiß, was der User in ihrem Namen schon alles gemacht bzw. von sich gegeben hat. Und vor allem, wer weiß, was das für ein Kauz ist.

P.S.: Die Polizei greift vermutlich erst dann ein, wenn Rufmord etc. begangen wird. Schade.

0

Einfach einen Post verfassen , zum Fakeprofil einen Link reinpacken und dazu aufrufen , das Profil zu melden . Massenhaft Beschwerden führen zum löschen.

Was möchtest Du wissen?