Jedesmal wenn ich mein Lohn bekomme werden paar CHF abgezogen für die Sozialhilfe usw. Aber warum muss ich für andere Leute zahlen wenn die nicht mit Geld.....?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst schneller in Armut versinken als dir lieb ist. Du brauchst nur deinen Job verlieren oder eine teure Scheidung oder ein schwerer Unfall usw. . Dann wärst du sicher auch froh wenn dich ein soziales Netz auffängt und du nicht auf der Straße landest und dich von Kakerlaken ernähren musst so wie in den USA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tu777
06.02.2017, 23:56

Kakerlaken sind dock lecker.

0
Kommentar von tu777
06.02.2017, 23:56

Doch*

0

Ich gebe Dir mal ein lebensnahes Beispiel. Ich habe MS, bin gelernter Elektroniker. Inzwischen macht das Laufen Probleme und ich kann keine Schraube mehr rausdrehen, weil meine Hände dabei zu sehr zittern. Meine Fingerspitzen sind taub, meine rechte Körperseite fühlt sich an, als ob ich einen Dauer-Sonnenbrand hätte und ich bin quasi den ganzen Tag müde, kann aber trotzdem nicht einschlafen. Vorher habe ich die "Abzüge" auch bezahlt. Jetzt kann ich nicht mehr arbeiten. Ich lebe im Moment von Ersparnissen, weil die gesetzliche Rentenversicherung mir seit über 6 Monaten die Zahlungen verweigert. Und dann wagst Du es, etwas von "nicht mit Geld umgehen" zu sagen? Sorry, aber wer das Sozial-System nicht versteht, der sollte davon ausgeschlossen werden. Ich hoffe für Dich, daß Du niemals in meine Lage kommst. Denn dann... müssten ja ANDERE FÜR DICH bezahlen, weil DU nicht mit Geld umgehen kannst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir wird auch Lohn abgezogen für internationale Forschung,  Luftfahrt  und den TunnelBau.  So what? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal wieder jemand der nicht begreift, dass die Aneinanderreihung von Worten mit einem Fragezeichen dahinter, noch längst keine Frage darstellt.

Zahlen mußt Du weil Du ein armer Tropf bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tu777
06.02.2017, 23:47

Sagt mir der arme schlucker.

0

Du lebst in einem Sozialstaat.

Der Sinn dahinter ist, sozial zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offensichtlich ist es aber doch dein Problem. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Leute könnten schon mit Geld umgehen - wenn sie genug davon hätten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?