Jedes Jahr Arbeitslos für 1-2 Monate - Arbeitsangebot ablehnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Im Normalfall wird dich das Arbeitsamt dann nicht vermitteln. Zumal die Wahrscheinlichkeit gering ist,daß andere Arbeitgeber dich um diese Jahreszeit als Landschaftsgärtner benötigen. Was die Sanktionen angeht:Ja,es stimmt,daß man sanktioniert werden kann,wenn man die Einstellung selbst verschuldet. Allerdings überprüft das Amt sowas in den seltensten Fällen. Was denn als Eigenverschulden zählt,liegt im Ermessen des Vermittlers...würdest du dem neuen AG erzählen,daß du in 1 Monat deinen alten Job wiederhast, könnte dir das ein Vermittler als Eigenverschulden auslegen, der andere machts nicht.

Nun ja, ich hab aber auch gelesen das die Agentur für Arbeit mittlerweile nicht mehr nur Stellen im angelernten Beruf sucht, sondern mir z.b. auch eine Stelle als Altenpfleger anbieten könnte?

Ich mein, was soll das........ wozu hab ich meine Ausbildung vor 2 Jahren mit 1,4 abgeschlossen wenn ich dann ein Angebot als Altenpfleger annehmen MUSS?

0
@maidn

Könnten sie,tun sie in der Regel aber nicht...zumindest nicht für relativ spezialisierte Berufe. Praktisch gesehen könnten/würden sie dich höchstens als Hilfsarbeiter irgendwo am Fließband oder in einem Beruf,der deinem ähnelt, vermitteln. Z.B. irgendwo als "normaler" Gärtner. Obwohl es das Arbeitamt am Besten wissen müsste,können gerade die nicht zwischen einzelnen Berufssparten unterscheiden. Ich habe zum Beispiel 2 Berufe...bin Gas-Wasser-Installateur und Datenbankadministrator (ja,ich weiß...seltsame Kombination). Wenn ich mal Stellenangebote kriege,sind das oft genug welche,die nur oberflächlich meinem ähneln. So sollte ich mich zum Beispiel schon als Kühlanlagenbauer oder Softwareentwickler bewerben. Schön und gut,aber beides passt nicht zu meinen Berufen.

0
@Werniman

Seit wann ist das eigentlich nicht mehr so das man 3 Stellen ablehnen kann? Das war doch vor 2 Jahren noch so oder?

0
@maidn

Das wurde mit der Einführung von ALG2 abgeschafft.

0

Was möchtest Du wissen?