Jedes Fotopapier in jeden Fotodrucker?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Würde ich nicht machen. Die Papiere für deinen Drucker sind mit einer speziellen Polyesterfolie beschichtet, damit das heiße Wachs auch gut auf ihnen haftet. Nur mit ihnen bekommst Du das super Druckergebnis, das man mit Thermosublimationsdruckern erzielen kann. Für InkJet-Papiere ist das Verfahren außerdem wahrscheinlich zu heiß, so daß der Strich (also die farbtragende Spezialschicht) verbrennen würde. Ich würde allenfalls mal einen Versuch mit Laserdruck-Papier wagen. Mehr findest Du hier: http://www.dma.ufg.ac.at/app/link/Hardware%3AAusgabe/module/19820

Deidi 06.01.2012, 08:36

... genaugenommen würde ich selbst den Laserversuch unterlassen - kann eigentlich nicht funktionieren und versaut Dir im schlimmsten Fall den Drucker. Bei dem Verfahren verbindet sich letztlich Folie mit Folie. Da das Laserdruck-Papier nicht folienbeschichtet ist, hat die Folie des Druckers nichts, womit sie sich verbinden kann. Also: das teure Spezialpapier nehmen und sich hinterher über richtig gute Profi-Ausdrucke freuen ;-)

0
Deidi 06.01.2012, 08:49

sorry, meine Antwort kommt in Häppchen ;-) Die Hersteller zertifizieren Papiere (oder lassen sie unter ihrem Namen laufen), weil sie mit diesen Papieren sozusagen garantieren, dass Du ein optimales Farbergebnis bekommst. Zumindest bei InkJet- und Laserdruckern reagiert die Chemie des Strichs mit der Tinte/Toner und kann dadurch je nach Papier unterschiedliche Farbergebnisse zur Folge haben (also z.B. zu rot oder zu grün). Ich weiß nicht, wie das bei deiner Druckerart ist, würde deshalb mal verschiedene Thermosublimationspapiere ausprobieren. Vicht. gibt es ja welche, die günstiger sind, als die von Deinem Hersteller und trotzdem problemlos die originalgetreuen Farben ergeben.

0

Es sollte nur das selbe Druckverfahren benutzt werden. TIntenstrahler laufen nahezu mit jedem Fotopapier, aber Papier für einen Thermo-Sublimationsdrucker ist halt nur für Thermo-Sublimationsdrucker geeignet. Ich weiss nicht, was dein Drucker für ein Druckverfahren nutzt.

Natürlich kannst Du auch anderes nehmen.

Was möchtest Du wissen?