Jedermann oder jedermann?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist ein Indefinitpronomen und wird außer am Anfang eines Satzes IMMER klein geschrieben:

Hier noch Nachweise:

http://www.canoo.net/services/OnlineGrammar/InflectionRules/FRegeln-P/Pron-Indef/Pron-jedermann3.html

danke da war ich zu schnell mit meiner besten antwort.... du hättest die verdient.... danke für den link

0
@vkstner

ist doch egal, es geht ja um den Rat und nicht um Punkte ;-)

0
@Doppelherz

recht hast du,

Für Jedermann/-frau die sich gerne einmal spontan bewegen wollen hier wird jedermann doch ebenfalls klein geschrieben?

0
@vkstner

Ja. Allerdings gibt es kein "jederfrau". Und auch sonst finde ich diesen Beispielsatz etwas seltsam. ó.o

0
@Hannes123456

Der satz ist aus einem alten Kursprogramm vom verein ich schreib grad ein neues und mir kam das spanisch vor......

0
@vkstner

Hallo vk, war das jetzt nochmal eine Frage?? Ich stimme Hannes zu. Ich würde auch nicht diese Formulierung mit jedermann/jederfrau wählen, ist nicht schön. Warum nicht einfach: Für alle, die sich ... (dann hast du auch dieses lästige Geschlechtsproblem umgangen), jederfrau geht gar nicht ...,

0
@Doppelherz

ich habs jetzt anders geschrieben und hab für jeden benutzt ;)

0

Ich hätte erst groß gesagt. Allerdings kannst du auch sowas wie "für jeden" schreiben und dann ist es ja eindeutig klein. Jedermann ist ja keine Person, als würde ich, vom Gefühl her, sagen KLEIN! :) "jedermann"

Hallo,

"jedermann" schreibt man, außer am Satzanfang, klein.

LG

P.S: Leute, wieso antwortet ihr, wenn ihr keine Ahnung habt? Ein einfacher Blick in ein Rechtschreibforum hätte übrigens gelangt.

Was möchtest Du wissen?