Jeder lacht mich aus.

9 Antworten

Da Muß man Erstmal eine Chanche bekommen in so was rein zu kommen auch wirst du  vor der Uni Selbstaädieg sein müßen (nicht als Unternehmer) .Und bevor man sich Selbständieg machen sollte man Erstmal das Arbeitsleben Erfahren haben und auch Erfahrungen Gesammelt haben danach kann man versuchen selber als Unternehmmer tätieg zu werden wen man die richtiegen kontakte dazu hat

Wen du dich Selbständieg machen wilst brauchst du erstmal genügend geld um dir zb einen Vernüftiegen Firmensitz zu suchen der gut Ereichbar ist für die Kundschaft Auch wirst du dir Geräte für deinen Betrieb Anschafen müßen und auch Möbeln.Auch muß das geld mindestens für 2 jahre reichen selbst wen man nur einen Angestellten hat.Dazu kommen die firmenversicherungen die miete usw Und Besonders Wichtieg die Steuern die im voraus zu zahlen sind und usw..Auch die buchführung ist wichtieg aber am wichtiegsten ist erstmal die gewerbelizens von der stadt.

Wen dein Vater Unternehmer ist kann er dir vierleicht später helfen wo anders eine Ausbildung zu bekommen zb Bei einem seiner Partner

0

Zitat: ''Lass dir von niemandem je einreden, dass du was nicht kannst. Auch nicht von mir. Wenn du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere was nicht können, wollen sie dir immer einreden, dass du es auch nicht kannst. Wenn du was willst, dann mach es. Basta.'' Das sagt irgendwie schon alles :D Wenn alle in deinem Umfeld so mies sind, probiers mit nem Auslandsstudium :)

danke für dein kommentar das hat mich motiviert wünsche/ziele zu erreichen

1

Die Formulierung: " business machen/planen will."

ist halt einfach grundlegend falsch. Wenn du mir das so ins Gesicht sagen würdest würde ich zwar nicht lachen aber hätte schon das Gefühl du hast aber keine Ahnung was du da willst.

die sache ist dass mein vater auch ein unternehmer ist. er hat auch solche kontakte usw. hab viel darüber gelernt und will auch ein unternehmer werden

0
@hallihallo77

Mein Papa ist ebenfalls Chef :) Geh mit deinen Paps mal mit zu Buchhalter, und hör mal zu wie die reden. Da lehrst du viel. 

Schreib Bewerbungen und bereite dich gut auch die Gespräche vor.

Tipp Nummer 1: Verwenden Sie ihr Gehirn bei einem Vorstellungsgespräch, seien Sie ehrlich, labern sie nicht den gleichen Stuss wie 95% der anderen Bewerber UND Sie haben den Job ;)

Viel Glück..

0

danke dir Sigimike.

0

Was möchtest Du wissen?