Jeder ist seines eigenen Glück's Schmied?! ACH wirklich?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Sophia92,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Paula vom gutefrage.net-Support

15 Antworten

Ach nein, welche materielle Antworten!

Glücklich kann ich in jeder Situation sein. Es hängt von meiner persönlichen Einstellung ab.

Ich bin nicht abhängig davon, was andere tun, sagen, beschließen, begutachten, einfordern, verweigern oder was es in unserem Land alles für Abstrusitäten gibt, um BürgerInnen dieses Landes zu entrechten, zu demütigen.... .

Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich.

Ein Mann ging mit Gott am Strand spazieren. Er bedankte sich bei Gott für all die vielen Dinge, die ihm geschenkt worden waren. Nur eine Sache, beschwerte er sich, da sei er im Stich gelassen worden. Gott entgegnete: Siehst Du die Spuren im Sand? Da siehst Du zwei Menschen miteinander gehen. Und schau da! Da ist nur eine Spur zu sehen. Da habe ich Dich getragen. Schau wo wir gegangen sind und Du erkennst, Du siehst nur meine Spur.

Da gibt es das Märchen von dem Jungen - Name fällt mir nicht ein - der geht mit ein wenig Geld auf Wanderschaft. Unterwegs trifft er einen Menschen, mit dem tauscht er sein Geld gegen ein Schwein und ist glücklich, obwohl er mit dem Schwein nichts anfangen kann. Dann tauscht er das Schwein gegen etwas noch Minderwertigeres und ist glücklich. Zuletzt hat er gar nichts mehr und ist glücklich. Er ist nicht abhängig von materiellen Dingen.

Nun mögen viele ihn für dumm ansehen. Aber er ist glücklich. Das sind viele nicht, die eine ganze Menge materielles Zeug, totes Zeug, haben.

"Hans im Glück" heißt das Märchen,...

0

damit ist doch nur gemeint das jeder selber dafür verantwortlich ist ob man glücklich ist oder nciht...

schmieden heißt doch nur das du auf ein ergebnis hin arbeitest und wenn du nichts tust um glücklich zu sein hast du den spruch falsch verstanden

also einfach in die menschenmenge mischen wenn es dir damit besser geht ;)

Der Spruch bezieht sich auf Entscheidungen im Leben. Viele Menschen können sich sehr schlecht für etwas entscheiden.Sie warten immer,dass andere für sie entscheiden würden.Wer für sich nicht entscheidet,werden andere die Entscheidung übernehmen.Sie werden dann eine Entscheidung treffen die einem nicht gefällt.Also muß man lernen seine Entscheidungen selber zu trefen,auch wenn sie mal nicht gut ausfallen.Dann darf ich nicht den fehler bei anderen suchen,sondern lernen meine Entscheidungen besser zu treffen.

Vielleicht versteht man diesen Satz erst in seiner tieferen Wahrheit und ganzen Tragweite, wenn man wirklich erwachsen geworden ist und den Unterschied herausgefunden hat zwischen grundsätzlich wirklich glücklich sein und grundsätzlich nicht wirklich glücklich sein.

"Glücklich sein" ist nämlich kein Gefühl, sondern ein Sein - gewissermaßen eine Qualität von Bewußt-Sein.

Jeder Mensch ist wirklich der Schmied seines eigenen wirklichen Glücklichseins, weil jeder sein Bewußtsein entsprechend formen, "programmieren" kann.

Stammt von Gaius Sallustius Crispus, einem Römer und Zeitgenossen Caesars. Er schuf in der Tat die Bedingungen für seine eigene Karriere und seinen eigenen Wohlstand - Intrigen, Bereicherung, Bestechung, Betrug. Aber nicht jeder Schmied hat Glück.

Seines eigenen Glückes Schmied sein bedeutet nicht, Glücksgefühle zu empfinden, sondern es bedeutet, für sein eigenes Handeln und seine eigenen Erfolge auch selbst verantwortlich zu sein.

frage 1 : dann ist man bereits glücklich!
frage 2 : dann hast du es "geschmiedet" das diese leute bei dir sind, oder du bei ihnen ....
frage 3 : dann hast du es "geschmiedet" das du alleine bist. also auch ein JA.
.
man ist definitiv IMMER seines eigenen glückes schmied.
.
dieses satz soll ja eigentlich gar nicht aussagen das man über sich selber glücklich ist. der satz sagt aus, das DU dir dein umgebung selbst zusammenbaust. und diese umgebung macht dich glücklich, oder eben nicht.

Der Spruch stimmt nur bedingt, denn oft kann man die Einflüsse der Gegebenheiten nicht verändern und ist somit ihrer Wilkür unterworfen. Man kann jedoch innerhalb seiner Möglichkeiten versuchen, das beste aus der Situation zu machen und glücklich zu werden. Andere Leute sind ja auch nicht unberechenbar, sondern mit dem richtigen Verhalten kann man sich mit ihnen anfreunden.

@ Kampy:

Es sind nicht die äußeren Gegebenheiten, die glücklich oder unglücklich sein lassen, sondern allein und ausschließlich das eigene Bewußtsein und die innere Einstellung zum Leben.

0
@heureka47

Genau. Die Juden im KZ wurden überhaupt nicht unglücklich von den äußeren Gegebenheiten. Mit der richtigen Einstellung hätten sie da Partys gefeiert.

0

du bist immer der schmied deines eigenen glückes, weil nur du entscheiden kannst, was dich glücklich macht und was nicht.

wenn du meinst, dass 'andere dich glücklich machen können', dann irrst du dich :)

niemand außer dir selber kann dich glücklich oder traurig machen, denn diese bewertung eines gefühles kommt allein aus dir.

Der Spruch bezieht sich auf die GROSSE GESAMTLINIE DES LEBENS und nicht auf das Glück des Moments.

Er sagt aus, dass Jedermann selbst daran Schuld trägt , ob SEIN LEBEN INSGESAMT eher glücklich oder unglücklich verläuft.

Stimmt doch auch, oder nicht...??!!

Ein Stück weit schon!

Was, wenn man denn überhaupt nicht weiß was einen glücklich macht?

Da fängt es an. Um dies heraus zu finden, musst du dich erst mal selbst in deiner ganzen Tiefe kennen lernen.

Selbsterkenntnis ist die Grundvoraussetzung.

Nicht dass dieser Weg leicht wäre, auch nicht in einem Moment zu bewältigen, aber es ist die einzige Möglichkeit "deines eigenen Glückes Schmied zu werden"!

Ja. Weil du kannst ja darauf hin arbeiten, das du mit anderen Leuten umgeben bist. das kannst du ja beinflussen

natürlich

erfahre dich selbst,und du bist glücklich

Man muß die Dinge nehmen wie sie kommen.

Man sollte aber auch dafür gesorgt haben,

daß sie so kommen,

wie man sie nehmen möchte !

Was möchtest Du wissen?