Jeden Winter Hämorriden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nicht das Trinken hilft sondern ballaststoffreiche Ernährung z.B. indischen Flohsamen täglich ein zwei Löffel nehmen und viel dazu trinken. 

Im Winter ist es normalerweise kalt. Das stellt die Gefäße eng, so dass der Blutdruck ansteigt mit Stress zusammen bringt das Druck auf die Gefäße mit schwachem Bindegewebe macht das dann Hämorrhoiden. 

Meist ist es auch gefährlich draußen auf kalten Flächen zu sitzen das bringt quasi sofort Hämorrhoiden.

Morgens sollte man mit einer halbe Zitrone in ein kleines Glas Wasser pressen und auf nüchternen Magen trinken beginnen, das beseitigt Schleim von dem Bakterien leben.

Was möchtest Du wissen?