Jeden Tag was anderes,ist es die Psyche oder die Pille oder hab ich wirklich ne Krankheit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

An deiner Stelle würde ich mal zum Neurologen gehen, ist Vllt was psychosomatisches

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christii9089
21.11.2015, 20:42

Ok,und was genau macht der dann mit mir? Muss Montag ne neue Arbeit anfangen und will nicht wieder nen Rückschlag erleben :/

0
Kommentar von Yiugana
21.11.2015, 20:45

Kann ich schlecht sagen, erstmal hört er sich die Symptome an und je nachdem was er vermutet untersucht er dich oder verschreibt dir selbst ein leichtes psychopharmaka und wenn er sagt gut Is doch was tiefer greifend psychosomatisch bedingtes wird er dich zum Psychologen überweisen! Tu dir aber selbst den Gefallen und rede erstmal nicht mit deinem neuen Arbeitgeber darüber! Des klingt in dem seinen Ohren so als wärst du von der arge geschickt worden und in Wirklichkeit hast kein Bock und bist froh wenn sie sich raus schmeißen!

0

Was möchtest Du wissen?