Jeden Tag Übelkeit hat das was mit der Pubertät zu tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo. Unser Sohn ist ebenfalls 15 1/2 Jahre alt und hat seit einem 3/4 Jahr mit Bauchschmerzen bzw. Kämpfe und Übelkeit zu kämpfen. Es wurde alles in Richtung Magen Darm untersucht und Unverträglichkeiten alle ausgeschlossen. Sehr oft hat er die Beschwerden nach dem essen. Es heißt es sei psychosomatisch. Wir gehen zu einer Psychotherapeutin die sagt es hängt mit der Pubertät auch zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt hundert mögliche Verschiedene Ursachen für so etwas. Wenn du ein Mädchen bist, könnte es mit deinen Tagen zu tun haben.
Hast du diese Probleme immer nachdem du etwas gegessen hast? Dann könntest du Lactoseintoleranz oder Fruktoseintoleranz o.ä. haben.
Am besten gehst du mal zum Arzt der wird dir weiterhelfen.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dine2000
28.03.2016, 16:47

Denke es ist laktoseintoleranz da ich etwas laktose hälftiges gegessen habe und mir es schlecht geht

0

Schwanger bist du aufjedenfall nicht da kommen keine geräusche aus dem magen! Aber du solltest mal soda trinken. Des hilft den magen zu beruhigen aber dann auch viel wasser trinken. Vllt hast du auch eine laktose intolleranz. Trinkst du milch oder viele milchprodukte? (Zur Info: Milchprodukte sind gar nicht gut.

Und du solltest trotzdem genug essen auch wenn du kein hunger hast. Ich kenn das :/ aber dazu muss man sich zwingen. Sonst wird man abgemagert und des ist nicht schön. dann will dich kein junge der welt mehr.

Yallah geh mal zum Arzt vllt weiß er besser bescheid. Er kann wenigstens auch untersuchungen machen. Zur sicherheit geh da lieber hin. Vllt musst du dann deine ernährung umstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?