Jeden Tag Sport machen?

4 Antworten

Grundsätzlich ist es bei entsprechender Fitness kein Problem, wenn man jeden Tag eine halbe Stunde Sport macht. Jedoch kann es zu Überlastung kommen, wenn man sich zu schnell steigert. Wer also völlig unsportlich ist und dann plötzlich jeden Tag 20 Minuten laufen geht, gibt seinem Körper nicht die Chance, sich langsam an die Belastung anzupassen. Da kann man dann schnell mal orthopädische Beschwerden wie Knieprobleme bekommen.

Besser ist es also, sich allmählich zu steigern und etwas Abwechslung ins Training zu bringen, also nicht jeden Tag laufen, sondern auch mal wandern, schwimmen, Rad fahren, Fußball spielen oder was einem sonst noch gefällt. So belastet man sich nicht einseitig.

Man lasse doch mal das Wort "Sport" weg und gebrauche eher körperliche Betätigung in der Form wie Du sie meinst.

0

du sollst dich jeden tag eine halbe stunde intensiv bewegen ,also ins schwitzen kommen-- das kann a uch treppensteigen sein , fensterputzen , eine bushaltestelle früher aussteigen ,also allgemein mehr bewegung in deinen altag bringen-- wirklichen konzentrierten sport solltest du nur 3 x die woche machen . und mach nicht nur ausdauersport , sonder auch kraftsport zu stärkung der muskeln ,die dann vermehrt kalorien , auch in ruhe, verbrauchen .

du nimmst nicht langsamer ab, aber du mußt dich sehr gut auskennen , wieviel kalorien du deinem körper in welcher zusammensetzung einverleibst. denn wenn d u viel sport machst , dann verbrennt dein körpe r auch mehr , also benötigt er mehr kalorien . gibst du ihm zu wenig , kommt er in dein defizit und will ungern was abgeben und dann nimmst du wirklich weniger ab trozt sporteln . also bitte erkundige dich genau im vornherein über deine energiezusammensetzung - denn das verhältnis kohlehydrate, fette, eiweiß muß stimmen zu deinem altag , wenn das nich t der fall ist, ist deine abnahme zum scheitern verurteilt -- auf dauer !!!

Stur zu sein und nur das Abnehmen als Grund für die Bewegung zu haben, ist Unsinn. Was machst Du dann, wenn Du abgenommen hast? Hörst Du dann wieder auf damit? Es soll eine tägliche Freude sein, sich irgendwie zu bewegen, sodass man körperlich das getan hat, was jedes biologische Wesen auszeichnet. Wir leiden unter unserer Bequemlichkeit, Tiere müssen ständig suchen für ihre Ernährung.

Was möchtest Du wissen?