Jeden Tag schlechte Laune — bin ich depressiv?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das sind nur die Stresshormone die die Glückshormone verdrängen - und wenn Du kaum was isst kann sich das Problem verstärken - denn wie man sich fühlt hängt eng mit der Ernährung zusammen - Gefühle entstehen im Gehirn und werden durch bestimmte Botenstoffe - auch Neurotransmitter genannt - aus der Nahrung gesteuert. Die Besten Lebensmittel die die Laune verbessern und dunkle Wolken verschwinden lassen findest Du hier.

http://eatsmarter.de/gesund-leben/news/besten-gute-laune-lebensmittel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also man kann davon ausgehen, dass man Depressionen hat wenn Symptome einer Depression über 2 Wochen anhalten. Dann empfiehlt sich ein besuch bei einem Therapeuten. Das kann aber sehr lange dauern.

Was deine Problem angeht. Also Jungs in dem Alter... generell zwischen hetero Männern und Frauen gibt es nichts außer sexueller Spannung. Die wirkt sich nur in unterschiedlicher Form aus. Also wenn du einen Freund hast und mit einem anderen Kerl "kuschelst" hast du schon eine Grenze überschritten. Auch wenn nichts dabei passiert. Mit 100%iger Sicherheit denkt er daran und du veranlasst dass es dazu kommt. Wie würdest du dich fühlen wenn dein Freund mit einem anderen Mädchen kuschelt?

Wie auch immer. Wenn du dich sowieso nur mit ihm streitest, dann ist es doch vielleicht besser die Beziehung zu beenden. Was hast du denn davon, wenn du dich die meiste Zeit schlecht fühlst die du mit ihm zusammen bist. Dafür hast du doch keine Beziehung angefangen. Und offensichtlich ist er auch nicht derjenige der dir hilft, dass du dich danach besser fühlst.

Also deine Symptome hören sich sehr schlimm an. Nimm das defenitiv ernst. Aber es heißt nicht, dass du dich nie wieder gut fühlen wirst. Das Problem mit Depressionen ist, dass die negativen Gefühle negative Situationen schaffen und negative Situationen schaffen negative Gefühle.

Also gib besser auf dich acht. Umgib dich mit Leuten die dir gut tun. Meide Leute die negative Gefühle in dir wecken. Beschäftige dich regelmäßig mit etwas: Sport, ein Hobby das dir Spass macht. Wenn du beschäftigt bleibst hast du keine Zeit darüber nachzudenken wie schlecht es dir geht. Bevor du sagst, ich hab da keinen Spass dran, geh shoppen, geh ins Fitness Studio, Geh ins Kino, unterstütz deine Freunde. Bzw. belohne Freunde die dich gut behandeln mit guter Behandlung. So fühlst du dich besser über dich selbst und mit der Zeit freust du dich wieder dich zu freuen.

Les jeden Abend vorm schlafen gehen ein Buch über positives Denken. Mach diesen Termin beim Therapeuten. Bedenk nochmal ob sich deine Beziehung mit deinem Freund lohnt. Versuch dich mit etwas, was du magst, oft zu beschäftigen. Das ist alles leichter gesagt als getan, aber gib nicht auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von einer Depression spricht man erst, wenn diverse Symptome auftreten (http://www.deprohelp.com/symptome-einer-depression/)

Diese Symptome müssen in ausreichender stärke mindestens 2 Wochen dauerhaft vorhanden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fenvoidnvkrebgj
08.02.2016, 16:06

Die meisten Symptome  treten bei mir auf habe ich oben nur nicht alle hinzugefügt 

0

Was möchtest Du wissen?