Jeden Tag Mittagsschlaf, noch gesund?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin kein Arzt mit Diplom in Schlafmedizin, aber meine persönliche Meinung ist: Solang du das "brauchst", ansonsten fit und gesund bist und du dich gut damit fühlst, würde ich an deiner Stelle schlafen. 

Falls es dich stört oder du nachts nicht schlafen kannst, versuche, seeehhr langsam den Schlaf zu verkürzen, dh etwa 15 min kürzer alle 2 Wochen. Dein Körper braucht Zeit, sich umzustellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nailsx57
16.12.2015, 23:08

Dankeschön für deine Antwort, hat mir um einiges geholfen :-)

0

Der Nachtschlaf ist der wichtigste 6-7 Stunden mindestens. Zur Mittagszeit reicht dann ein 1 stündiger Mittagsschlaf. In der Mittagszeit gibt es eine so genannte Erschöpfungsphase (absinken des Blutdrucks).

Die aber eigentlich nur eine halbe bis eine Stunde andauert. Eine kurze Ruhephase ist durchaus empfehlenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?