Jeden Tag Knoblauch....

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi, das ist sehr gesund !!Guckst du hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Knoblauch

Der oft als unangenehm empfundene Geruch nach dem Genuss von Knoblauch rührt von den Abbauprodukten schwefelhaltiger Inhaltsstoffe wie dem Alliin, das zu Allicin umgewandelt wird, her. Knoblauch ist eine wichtige Selenquelle. Er wirkt antibakteriell und soll der Bildung von Thromben vorbeugen.Brutzwiebeln

Die Knoblauchzwiebel enthält neben Speicherkohlenhydraten (insbesondere Fruktane) auch schwefelhaltige Verbindungen wie das geruchlose Alliin sowie deren Vorstufen, Gammaglutamylalkylcysteine, ein Addukt mit Thiamin (Allithiamin), Adenosin und Alliin-Lyasen. Diese Enzyme gelangen erst durch Verletzung der Zellen (beispielsweise beim Quetschen oder Pressen der Zehen) in Kontakt mit Alliin, wobei die Verbindung abgebaut und die eigentlichen Wirkstoffe, Thiosulfinate, Allicin und weitere Folgeprodukte, erst gebildet und durch den roten Blutfarbstoff zu Schwefelwasserstoff umgewandelt werden.

Eine Vielzahl von Untersuchungen ergaben, dass die Inhaltsstoffe die Blutfettwerte senken und daher vorbeugend gegen arteriosklerotische Veränderungen der Blutgefäße wirken könnten.Eine Senkung des schädlichen LDL-Cholesterins konnte zwar nicht nachgewiesen werden, jedoch zeigten Metaanalysen, dass Knoblauch die Cholesterinwerte insgesamt signifikant senkt.

Metaanalysen von statistischen Erhebungen der vorbeugenden Ernährung sowie von Tierversuchen legen eine vorbeugenden bzw. lindernden Wirkung gegen Darmkrebs nahe.

Knoblauch ist sehr gesund für unseren Organismus.

"An apel each day keeps the doctor away" ist so eine nette Ernährungsweisheit die nicht unbedingt komplett verkehrt ist. Jeden Tag Knoblauch (am besten die rohe Zehe) zu essen ist jedoch noch gesünder.

Knoblauch hat unter anderem auch eine anti-bakterizide und anti-fungizide Wirkung und ist somit ein kleiner Helfer für's Imunsystem.

Der starke Geruch den man allerdings nach dem Verzehr von Knoblauch verbreitet könnte allerdings wirklich auf Dauer recht ungesund für deine sozialen Kontakte werden. Ein Kompromiss wären da vielleicht Knoblauch-Kapseln. Die gibt es im Reformhaus oder Drogerie-Markt. Soweit ich weiß sind bei den Kapseln keine oder kaum Geruchtsbestandteiel mehr enthalten und man stinkt davon nicht.

Immerhin ist Knoblauch der Feind von Candida.. ist ein Pilz im Körper und sicher nicht angehnem...

Am besten auch öfter Kaugummi kauen, da es wirklich für ein Gegenüber nicht sonderlich angenehm ist...

Und das sagen zwei große deutsche Zeitungen dazu: www.

stern.de/wissen/ernaehrung/forschungsergebnis-warum-knoblauch-so-gesund-ist-600219.html

welt.de/wissenschaft/article749011/DasMaerchenvomgesundenKnoblauch.html

da musst du nun selbst entscheiden was dich mehr überzeugt.

Es schadet deinem Körper.

Denn du wirst stinken, deine Sozialkontakte werden geringer, fremde Menschen werden einen Bogen um dich machen, wo dies nicht möglich ist, wird man dir unschöne Kommentare unterjubeln - all dies führt zu Stress und Frustration, was einen negativen Einfluss auch auf den Körper hat. Bluthochdruck kann zB eine Folge sein, wenn du längere Zeit solchen negativen Erlebnissen ausgesetzt bist.

OutOfBox 16.06.2011, 07:25

eine brilliante beweisführung für den schlechten einfluss von knoblauch auf den blutdruck!

0

Dem Körper schadet es nicht, doch Dein Freundeskreis wird sich drastisch verkleinern...

Die Blutgefäße werden es dir danken. Du solltest Knoblauch nur zum Hauptgericht essen, damit er seine Wirkung entfalten kann. Möglichst nicht rauchen oder Bier trinken, das stinkt dann mächtig.

Knoblauch verdünnt ein wenig das Blut z.B. das beugt Herzinfarkten vor.

Was möchtest Du wissen?