Jeden Tag ins Fitnessstudio ABER immer andere Muskeln?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also dein Training ist ok jedoch würde ich ihn ein bisschen ändern. aber wenn du wirklich an Muskelaufbau interessiert bist dann informiere dich mal über HST Training. Also ein Training wo du wirklich den letzten Saft der zu trainierenden Muskelgruppe mit nur wenig Wiederholungen und in geringer Zeit raus presst.

Es genügen hier 3 Trainingseinheiten pro Woche a 60 - 75 Minuten. Jede Gruppe sollte nicht mehr als 20 - 30 Minuten trainiert werden. Ein 3er Split ist ok. zB.:

  • Montag: Bauch, Brust, Bizeps, hintere Schulter

  • Mittwoch: Unterer Rücken, Oberer Rücken, Trizeps

  • Freitag: Beine und dann Schulter

Wenn du den Rücken hoch intensiv trainierst und dann noch hoch intensiv Bizeps kann es sein dass dir die nötigen Reserven im Bizeps bereits fehlen um wirklich an die Grenzen zu gelangen. Deshalb Rücken/Trizeps und Brust/Bizeps.

Ich trainiere 4mal die Woche:

  • Montag: Bauch, Brust, Bizeps, hintere Schulter

  • Dienstag: Unterer Rücken, Beine

  • Donnerstag: Bauch, fordere und seitliche Schulter

  • Freitag: Oberer Rücken, Trizeps

Bedenke dass beim Brust-Training auch der Trizeps belastet wird oder beim Rücken der Bizeps. Zudem wird bei vielen Übungen auch die Schulter mit einbegriffen. Deshalb solltest du nicht übertreiben. Da meine Brust aber gut belastbar ist trainiere ich die auch zum aufwärmen mit leichteren Gewichten am Donnerstag vor dem Schultertraining. So ist die Schulter auch gut aufgewärmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du schon machen. Eigentlich musst du nur 1 Tag frei lassen, denn das reicht für die Muskeln um sich zu erholen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FreeGStar 25.03.2013, 17:08

Alle 2 Tage heißt doch, dass ich einen Tag frei lasse 1. ^^

0

Nicht gut. Es geht ja nicht nur um die Regeneration der Muskeln, sondern v.a. auch um dein ZNS. Das braucht auch Pause!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das geht so, gibt viele die das machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?