Jeden Tag Haare föhnen?

3 Antworten

Ich glaube nicht, dass es da Unterschiede gibt. Je heißer du die Haare föhnst, desto schlechter ist es für die Haare. Also besser etwas länger und dafür kälter föhnen.

achte dabei immer,dass du nicht gegen die Haarschuppenschicht föhnst und halt nicht zu heiß.

Wichtig ist einfach: nicht zu heiß und nicht ganz trocken föhnen! dadurch gehen die haare nämlich kaputt.

Sinn von Föhnen

Was bringt es eigentlich Haare zu Föhnen? Wenn ich mal nix vorhabe Föhne ich meine Haare nicht und lasse die einfachso trocknen und es sieht dann genauso aus wie wenn ichs normal Föhne. Hat das Föhnen irgendwie eine "positive" Wirkung auf die Haare?

...zur Frage

Wie sollte man nasse Haare am besten trocknen?

Wenn man das Föhnen versucht zu vermeiden, trocknet das Haar unter oder ohne Handtuch schneller?


Ist das der beste Weg sein Haar zu trocknen oder empfiehlt sich dann doch das Föhnen?

...zur Frage

Muss man vor dem Glätten die Haare waschen und föhnen?

Muss man vor dem Glätten die Haare waschen und föhnen oder kann man auch einen Tag davor sich die Haare gewaschen haben und sich dann trotzdem ein Tag danach die Haare glätten?Und ist es schlimm wenn man sich ööfters die Haare glättet aber immer Hitzeschutz nimmt? Bitte um schnelle antwort THX :)

...zur Frage

Haare färben bei fettigem Haar?

Hallööööle.... Aaaalso ich hab derzeit leicht fettiges Haar, und möchte mir aber die Haare färben, ich weiss ungewaschen blabla aber wirkt das auch bei fettigem Haar noch? Also die Färbung? Ich dreh durch... Oder soll ich mir jetz die Haare waschen und trocken-föhnen?

Ich hab wirklich keine Idee... Hmm... Will ja nicht dass es scheckisch oder so wird und google hilft mir da auch nicht so richtig...

HÜÜÜLFEEE XD

Also kann man die Haare auch mit fettigem Haar färben?

...zur Frage

Wann den Schaum einarbeiten?!

Hallo. Immer wenn es in Zeitschriften oder so heißt "Lockenschaum vor dem Lockendrehen in die Haare einarbeiten", überlege ich, ob man das denn nun im nassen Haar oder im trockenen machen sollte.

Soll ich jetzt also meine Haare waschen, den Schaum einkneten, föhnen und dann Lockendrehen oder meine Haare waschen, föhnen, dann den Schaum einkneten (also im trockenen Haar) und dann erst die Locken drehen ?!

Ich mein, ich weiß nciht, ob der SChaum viel bringt, wenn ich ihn ins nasse Haar geb und dann trocken föhn... andererseits stell ich mir das auch eklig vor, wenn meine ganzen (trockenen) Haare von dem Schaum so verklebt sind. Hab das schonmal ausprobiert, ich glaub das hat meinem Lockenstab auch nciht so gutgetan :D

Oh und noch eine Frage, die mich schon lange beschäftigt: Geht statt Lockenschaum auch Volumenschaum bei glatten Haaren ?!

Danke für alle Antworten! (:

...zur Frage

Ich schaffe es nicht meine haare richtig zu stylen nach dem waschen und föhnen bzw. schaffe es erst am nächsten tag richtig?

wenn ich versuche meine haare nach dem föhnen und waschen zu stylen ist es schwieriger als nach einem tag

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?