Jeden Tag ein rohes Ei morgens trinken?

22 Antworten

Rohes Ei? Sollte kein Problem sein, wenn es frisch und bestenfalls Bio ist. noch besser: Vom Bauer des Vertrauens!

ich mache nun  Seit drei wochen Lowcarb.  ich esse also nichts und trinke auch nichts Wo Kohlenhydrate drin sind.  Sport mache ich genauso oft und gerne wie zuvor. Vielleicht sogar noch ein bisschen mehr. mir geht es wunderbar Und ich habe auch schon einige kilos verloren. to make a long story short, ich esse jeden Morgen Rührei oder Spiegelei von Ca 3 eiern. ich kann das nur weiterempfehlen.

 wenn du meinst, dass die rohe Eier gut tun, und tue dir bis jetzt noch keine Salmonellen oder sonstiges eingefangen hast, dann zum wohle und prost!

Ich würde in jeder Hinsicht davon abraten, in diesem Maß ROHE Eier zu konsumieren.

Grundsätzlich sollte man die Menge von 2-3 Eier pro Woche nicht überschreiten.

Wenn du Energiege tanken möchtest für den Tag, nimm Kohlenbhydrate (Vollkornbrot, Müsli) und frische Früchte.

Ich würde das schon aus Angst vor Salmonellen und ähnlichem nicht tun.

Meine Oma hat früher ab und zu Ei mit Traubenzucker und nochwas (Saft oder so) gemixt und zur Stärkung getrunken.

Früher rührte man das in Rotwein.

0
@dragon100

... stimmt, Rotwein war es, es ist schon so lange her ;-)

0

Es ist erwiesen, dass gesunde Menschen nicht auf Eier verzichten müssen. Aber ein rohes Ei?! Wäre nicht mein Fall. Achte auch darauf, dass die Eier wirklich frisch sind, wegen der kleinen, fiesen Samonellen! Ansonsten: Guten Appetit!

können kann man schon, aber ich würds an deiner Stelle lieber kochen. Schmeckt doch sonst ekelhaft. Und die Nährstoffe bleiben trotzdem erhalten. Cholesterin ist übrigens nicht so schlimm, wie man immer erzählt. Allerdings reicht es, wenn du 2 oder 3mal pro Woche ein Ei ißt. Mehr bringt nicht viel.

Was möchtest Du wissen?