Jeden Tag Bier?

12 Antworten

naja jeden tag is schon etwas viel, würd schon immer 3-5 tage vergehen lassen bevor du wieder trinkst, dann hat auch die leber etwas mehr zeit zum entgiften.

2 Liter sind definitiv zu viel! Der tägliche Konsum solcher Mengen führt unwiderruflich zu einer Form des Alkoholimus. Daher - ohne den Lehrerfinger rauszuholen - überdenke die Menge Alkohol und steige lieber zwischenzeitlich auf alkoholfreie Getränke um. Sollte das bereits ein Problem für dich darstellen, solltest du dir lieber professionellen Rat holen.

[...] es gibt keine allgemeingültigen Grenzen für unschädlichen Alkoholgenuss, du wirst auch unterschiedliche Angaben finden. Die WHO hat wohl mal 20 - 30 g reinen Alkohol pro Tag für Männer als noch "moderat" definiert. Die DGE sagt: höchstens 20 g/Tag für Männer. 20 g Alkohol entsprechen in etwa 1/2 Liter Bier mit 5 % vol. Mal abgesehen von der Suchtgefahr schädigt zuviel Alkohol die Leber, Bauchspeicheldrüse, den Stoffwechsel, kann zu Übergewicht führen...einfach mal googeln, es gibt jede Menge Seiten.

http://bfriends.brigitte.de/foren/gesunde-ernaehrung/75200-wieviel-bier-ist-zu-viel-ungesund.html

Mit zwei Litern schadest du dir selbstverständlich. Du bist abhängig und merkst es offenbar noch nicht mal. Probier am besten mal alkoholfreies Bier, viele Sorten sollen sehr gut schmecken. Ich selbst trinke alkoholfreies Krombacher allerdings als Radler und alkoholfreies Weizenbier gern.

Was möchtest Du wissen?