Jeden Tag an alkohol denken ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du versuchst deine Probleme mit Alkohol zu lösen, das ist der falsche Weg, damit schaffst du dir nur noch ein zusätzliches!

Immer daran denken, kann der Anfang einer Sucht sein, vor allem, wenn du auch noch 1-2 mal in der Woche Alkohol trinkst!

wie viel u. was trinkst du?

Schreib doch mal, was gerade nicht so leicht ist?

Sehe gerade, daß du das Thema Alkohol schon eine ganze Weile ansprichst!

Ist nachvollziehbar, aber bitte lass es. Wenn schon gedanklich zum Alkohol greifst, kann gut sein, dass Du da in was Böses reinrutschst.

Versuch Dich abzulenken, Sport zu machen, Wohnung putzen oder ähnliches.

Hallo!

Frag doch mal bei den Anonymen Alkoholikern. Da gibt es viele, die Erfahrung damit haben und dir sagen können, wie es bei ihnen weiter ging.

Versuch damit aufzuhören,wenn du nur daran Denkst,ist es nicht mehr weit das du das jeden Tag brauchst.Und mit Alkohol wird es auch nicht besser.

Was möchtest Du wissen?