Jeden Tag 2 Biere?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

25 Jahre alt, da bist Du ja schon ziemlich gefestigt im Leben und, schätze ich mal, kennst Deine Grenzen im Umgang mit Alkohol. Ich trinke oft auch 2 Feierabendbiere und finde das nicht viel. Die Gefahr liegt allerdings weniger in der Menge als in der Gewohnheit. Darum mache ich auch gerade wieder sieben Wochen ohne (Alkohol), um aus diesem Trott mal wieder rauszukommen... also langer Rede kurzer Sinn, 0,66 oder auch 1 Liter Bier finde ich nicht viel, optimal wäre allerdings, wenn Du 1-2 trockene Tage pro Woche einlegen würdest.

Könntest du eine Wochen ohne deine 2 Bier Leben? In Bier ist ja nicht so viel Alk. und hat noch Vitamine. Das gefährliche daran ist die Gewohnheit, und du merkt’s da nicht ob du zu Akl. wirst Das muss du dir selbst Antworten

Ach quatsch. Lemmy (Sänger von Motörhead) hat sein ganzen Leben lang Drogen genommen und sich zu gesoffen. NICHT ALS VORBILD NEHMEN! Wahrscheinlich würden wir diesen Lebensstil auch nicht überleben. :D Aber zum schluss hat er ja trotzdem noch jeden Tag eine halbe bis eine ganze Flasche Jacky getrunken und dazu ordentlich geraucht. Also ich selber trinke auch gerne meine 2 Bier am Abend. Macnhmal hat dann auch mal keins oder nur eins, kommt drauf an. Also Prost, wennn man das so sagen darf. ;)

Was möchtest Du wissen?