Jeden morgen Übelkeit wegen Periode

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bitte geh zum Frauenarzt! Solche extremen Beschwerden können auch auf etwas anderes hinweisen - das kann auch ganz harmlos sein - aber dein FA wird dir sagen, wie du besser damit zurecht kommst. Das auszusitzen, weil andere das für normal halten, kann im ungünstigsten Fall auch gefährlich sein. Wird schon gut gehen!

Ja werd ich machen danke :/

0

Du musst einen Frauenarzt aufsuchen und dich beraten lassen, es kann sein das was mit deinen Eierstöcken nicht in Ordnung ist und dein Körper mit der Übelkeit reagiert. Hoffe es hilft bisschen weiter ;)

Ich glaube das ist normal, wenn du deine tage erst seit einem jahr hast. Es kann auch einer frau übel sein, die schon seit 15 oder sogar 30 jahren ihre tage hat.

Herzrasen vor er periode?

Hallo Ich weiß ja das vor und während der Periode stimmungsschwankungen hat Ich habe seit 2 Tagen Herzrasen und bin total traurig und das traurig sein hatte ich schonmal währen der Periode Dannach gings mir besser Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Danke

...zur Frage

Mädchenprobleme (Periode)?

Guten Morgen,

ich bin am Ende meiner Periode und habe sie seid 9 Tagen und jetzt habe ich wie aller am Ende die braunen flecke muss ich wirklich eine Binde um machen?

...zur Frage

Ständige Angst/Eimbildung vor/von Übelkeit?

Hallo!

Ich habe schon seit gut einem Jahr das wirklich große Problem, dass ich mir ständig einbilde, dass mir Übel ist. Vor allem morgens in der Schule oder in Situationen, welche mir unangenehm sind oder wenn ich weiß, dass ich nicht schnell aus der Situation kann (z.B im Supermarkt o.ä.).

Ich habe mich sogar letzte Woche von der Schule abholen lassen, allerdings war einfach ALLES wieder weg, sobald ich im Auto saß.

Ich gehe oft nicht mit, wenn Freunde etwas machen, weil ich Angst habe, dass mir dann plötzlich schlecht wird.

Wenn ich am Morgen zur Schule laufe denke ich mir immer schon "Was, wenn mir jetzt schlecht wird?; Was mach ich dann?" und denke mir schon Pläne aus, wo ich dann hingehe usw. Wenn ich allerdings in der Schule angekommen bin und mit Freunden lache und sowas, ist es wieder weg.

Morgen gehen wir mit der Musikgruppe in eine Tanzschule für 2h und jetzt kommt wieder die Angst, was ich mache, wenn mir Übel wird... Generell wird mir auch schlecht vor/während neuen Dingen wie z.B. eben die Tanzstunden, also allgemein vor Veränderungen.

Ich weiß nicht mehr weiter und diese "Angst" schränkt mein Leben und auch meine Lebensqualität ein. Ich möchte einfach wieder normal ohne diese-eigentlich komplett unnötigen-Gedanken leben und einfach bestimmte Situationen genießen, statt mit Herzrasen und (eingebildeter) Übelkeit alles "auszustehen".

Hat/hatte jemand sowas auch und wenn ja: Was habt ihr dagegen gemacht oder was macht ihr dagegen?

...zur Frage

Seid 2 tagen Übelkeit?

Ich habe seid 2 tagen Übelkeit immer frühs und abundzu Nachmittag woran könnet das liegen (ja bevor ihr wieder kommt wir sind keine Ärzte ich gehe morgen zum Arzt )

...zur Frage

Was bei Übelkeit essen?

Hey, mir ist total übel. Habe mich bis jetzt aber erst 1x übergeben. Das war heute morgen. Dann habe ich eine Tablette genommen. Vomex heißen die und habe dann erstmal 2 Stunden geschlafen.

Jetzt habe ich nicht mehr das Gefühl das Gefühl das ich brechen muss. Übel ist mir noch aber nicht mehr so stark wie heute morgen.

Jetzt fühle ich mich so leer und möchte versuchen etwas zu essen aber nur was? Coca Cola und Salzstangen oder Brezel aber nicht.

...zur Frage

Atosil tropfen mit vomex?

Hey, ich hab eben eine vomex genommen 50mg hab aber total herzrasen und unruhe. Möchte gerne atosil tropfen nehmen die helfen ja ebenfalls gegen übelkeit, ist das dann zu viel? Möchte 10 tropfen nehmen.also eine geringe dosierung, aber wegen dwr panik bräuchte ich das gerade, finde im internet nichts dazu

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?