jeden morgen rasieren ist das gesund?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Eine tägliche Rasur wirkt sich nicht schädigend auf den Gesundheitszustand aus. Nach der Rasur sollte die Haut jedoch gepflegt werden um keine Hautirritation aufkommen zu lassen. Eine After Shave Creme nach der Rasur kann Wunder bewirken. Männer mit empfindlicher Haut sollten zu milden Cremes oder am besten zur Naturkosmetik greifen. Hier einige weitere Tips zur Rasur: http://menscenter.de/shop/page/16?shop_param=

Rasieren ist ungesund. Unsere unendlich komplexe Körper lassen die Haare ja nicht aus Spass wachsen. Es ist doch logisch. Manches kann ich erklären: Achselhaare sind für die Reibung nötig. Haare wachsen gerne an den Stellen wo die haut geribben wird, um die reibung zu vermeiden. Die Haare auf dem Kopf und an vielen anderen stellen wärmen das gehirn und andere körperstellen. Der Bart hat auch ein Sinn. Den kann ich aber noch nicht erklären. Aber spontan sage ich: es ist ungesund ihn abzurasieren. Ich rasiere mich leider trotzdem. Weil die geselschaft es so verlangt. Schade. Mit der intelligenz wächst die dummheit. Komisch oder?

Machen Männer schon seit Jahrhunderten und es gibt sie immer noch...

Wenn Mann empfindliche Gesichtshaut hat, wird es natürlich problematisch -aber da kann man sich ja einen gepflegten Vollbart wachsen lassen - wenn der lang genug ist, kratzt der auch nicht mehr - ich spreche da aus Erfahrung.

Ganz dumm ist es natürlich, wenn Mann dann Ekzeme unter dem Bart bekommt... :-(

Das es die Männer immer noch gibt, kann also nicht am rasieren liegen. Oder ?

0
@jbinfo

Nun - wenn es ungesund wäre - es die Männer aber seit Jahrhunderten machen (denn sehr oft war Bart verpönt oder nur der Oberschicht erlaubt), dann müssten Männer ja dadurch krank geworden sein und langsam dahingerafft worden sein ;-)

0

Warum sollte das ungesund sein? Du schneidest doch nur "tote" Haare ab. Das ist so, als würde ich dich fragen, ob es schädlich ist, sich jeden Morgen die Haare oder die Nägel zu schneiden. Die Hautreizung durch das Rasieren dürfte wohl keine Rolle sspielen, wenn du bedenkst, was die Haut sonst so aushält und sich regeneriert (Haare und Nägel regenerieren sich ja nicht, sondern wachsen nur).

Es ist zwar lästig, aber die Gesundheit dürfte es wohl kaum beeinträchtigen.

Nein, gewiss nicht, aber auch nicht ungesund. Einfach neutral!

Du kannst dich rasieren wo, wann und wie du willst. Gesund? Gegenfrage: Ist Sex schädlich?Man o man. . .

Ist jedenfalls gesünder als sich den Bart in der Autotür einzuklemmen.

Jeden Morgen einen unrasierten Mann zu küssen ist auch ungesund: macht raue Lippen ;-)

wann rasiert sich "dein Mann"? Irgendwann nachts, das Du ihn am morgen lecker küssen kannst?

0

genau :-)

0
@Hilke

lol: Ich habe keinen Mann, sondern eine Frau, die sich über einen unrasierten Mann nicht sehr freut.

0

Was soll daran ungesund sein ?

Jedenfalls ein gesunder Anblick für deine Mitmenschen!

Was möchtest Du wissen?