Jeden Morgen Husten nach dem aufstehen! Nervt.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Salbeitee mit ein paar Ingwerscheibchen, die direkt in die Kanne sollen, man kann sie hinterher auch essen. Den Tee kannst Du auch kalt werden lassen, leicht mit Honig süßen, ... Fülle ihn in eine Wasserflasche und stelle sie Dir neben das Bett. Hin und wieder einen Schluck daraus, verhindert das Austrocknen des Halses.

mich plagt das selbe seit 3 jahren. nur das ich auch während des tages das gleiche erlebe. bei mir ist lunge ok. nur eine leichte refluxkrankheit habe ich. diese kann aber nicht dazu führen, dass ich den ganzen tag huste. bin Nichtraucher. milbenallergie habe ich auch: stufe 3. erwarte ein besonderes laken für das bett. Vielleicht wird's besser. Bitte info, wie es dir geht.

Viel trinken und dann solltest du mal einen Lungenarzt besuchen. Der soll mal deine Lunge kontrollieren. Wenn alles Ok ist, dann sollte ein HNO Arzt mal deine Atemwege kontrollieren.

Gute Besserung.

Als erstes würde man fragen, ob du rauchst? Wenn nicht, kann es am Staub liegen oder an Bettwäsche aus Kunstfaser. Richtig lüften ist wichtig.

Lucy126 29.06.2014, 08:10

Hab in meiner Frage geschrieben das ich nicht rauche

0
Nirakeni 29.06.2014, 09:35
@Lucy126

Sorry, hab ich überlesen. Manchmal liegt das auch an einem Kopfkissen aus Kunstfasern.

0
Lucy126 29.06.2014, 10:03

Okay danke :)

0

Besuche mind. einen Monat lang mind. 2x wöchentlich eine Salzgrotte, dann wird es besser

Könnte es nicht auch an deiner Umgebung, deinem Schlafplatz liegen? - Immerhin verbringst du dort doch 5 - 7 Stunden mindestens, umgeben vielleicht von irgendwelchen Reizstoffen. - Du solltest deshalb auch testen, ob sich dein Problem in anderer Umgebung, z.B. im Urlaub oder probeweise in einem anderen Zimmer nicht nach wenigen Tagen verringert.

Wechsel doch mal den Arzt und hol Dir eine 2te Meinung!

Was möchtest Du wissen?