Jeden morgen gelber Schleim

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist ein Fall für den Arzt.

Grundsätzlich sagt man:

  • grünlicher oder gelblicher Auswurf kommt von bakteriellen Infekten.

  • klarer Auswurf ist viral (bzw. auch beim Vorliegen einer Allergie)

Hallo, ich war bei einigen Ärzten. Wirklich gebracht hat es alles nix. Mittlerweile gibt es Wochen wo ich komplett Beschwerdefrei bin und dann aber auch wieder Tage an denen es schlimm ist. Woran es liegt, dass es manchmal besser ist.. Keine Ahnung.  Tut mir leid, ich kann die nicht weiterhelfen.

Hallo Poldi,

 es ist zwar lang her dass du geschrieben hast mich würde es aber mal interessieren ob du es in den Griff bekommen hast? Ich hab nämlich genau dasselbe Problem seit Jahren und kriege das einfach nicht weg :/

Ab zum Doc gelber Schleim ist immer ein Zeichen von Entzündung bzw. Bakterien. da musst du dann evtl. ein Antibiotikum nehmen. Ich selber habe es seit 20 Jahren - und dann ist es irgendwann chronisch - und da helfen dann auch keine Medikamente mehr - also nicht verschleppen !!!!!!!

ich war heute beim arzt und ich habe nur ACC zum Schleimlösen bekommen. naja. versuch ich dann mal 3 tage. mein problem ist nur, dass ich starke kopfschmerzen habe und mittlerweile 38grad temperatur habe. ich wär doch gern untersucht worden:( also richtig!!!! weil nur abhören und dann schleimlöser....

0
@Poldi88

geh mal zum HNO , damit er ein Ultraschall von den Neben - und Stirnhöhlen macht !!!!Fieber und die Kopfschmerzen sind ein Anzeichen dafür - Ich kenne es wie gesagt seit 20 Jahren - und habe dann ewig von Antibiotika gelebt nach 2-3 Tabletten, wurde es immer besser - aber dann kam es irgendwann immer wieder.Sonst lass auch mal ein CT machen - da kann man dann auch sehr gut sehen, wie die Schleimheute aussehen - und ob überhaupt noch genug gesunde Schleimhäute vorhanden sind !!!!!

0

Es sind Bakterien, die in Deinem Hals stecken, das kann nur ein Arzt genau abklären. Es kann sein, dass du ein Antibiotikum einnehmen mußt.

Das kann nur ein Arzt beantworten. Aber du solltest vor dem Schlafen mal mehr Mineralwasser zu dir nehmen.

hmm, theoretisch hätte sich das wien guter vorschlag angehört. aber gestern abend hab ich bei tv schauen noch nen ganzen liter wasser getrunken und bin dann ins bett. daran kanns auch nich gelegen haben.

0
@Poldi88

Abends 1 Liter Wasser trinken ist auch nicht so gut. Man sollte 2 Liter über den Tag verteilt trinken. Auf einmal kann der Mensch so viel Wasser überhaupt nicht gebrauchen und es kommt auf der Toilette wieder raus... Also viel tagsüber trinken und besser noch mal zum Arzt wenn das nicht besser wird.

0
@Padri

ja, das weiß ich ich trinke am tag zwichen 2 1/2 und 3 litern. über den tag verteilt. das mit dem liter abends war nur ein bsp für den tag. daran kanns eben nich gelegen haben

0

Das kann ein Fall für den HNO sein

Was möchtest Du wissen?