Jeden Morgen ein Glas Cola.

13 Antworten

Dann finanzierst du Coca Cola :) Da passiert absolut garnichts, dass einzige was bei hohem Komsum passieren kann ist, dass du zunimmst :)

du willst sagen Nestlé ;))

0

Bei einem Glas täglich brauchst du dir keinen Kopf machen. Bezogen auf den Koffeingehalt ist Cola (10mg/100ml) allemal die bessere Alternative zu Energy Drinks (32mg) oder Kaffee (60-90mg je nach Sorte und Brühart).

Bezogen auf den Zuckergehalt: Solange du dich sonst ausgewogen ernährst und ausreichend bewegst ist auch das kein Problem.

Nur mal zum Vergleich: Eine Dose (0,25L) Coca-Cola hat 105 kcal. Ein Weizenbrötchen (50g) hat ca. 135 kcal und eine einzige Scheibe Sandwich-Toast (38g) hat 95 kcal. Alles ohne Belag!

Wichtig ist daneben auf eine ausreichende Magnesiumzufuhr zu achten - denn Koffein ist neben Alkohol der größte Magnesiumräuber - und die lange Liste von Beschwerden die ein Magnesiummangel auslösen kann findest Du auf der folgenden Seite.

http://www.vitalstoff-journal.de/aus-der-forschung/mineralstoffe/magnesium-der-wunder-naehrstoff/

Welche Frage beantwortest du?

0
@kwon56

Erst lesen - dann verstehen - diese Reihenfolge macht Kommentare oft überflüssig.

2
@Athembo

Das ist eine Antwort daneben, sie fängt doch so an.

0

Was möchtest Du wissen?