jeden monat vor er menstruation immer das selbe, was kann man dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du kannst es ja mit Beruhigenden Mitteln versuchen, ich persönlich halte es aber für unnötig.

Viel besser ist es Selbstbeherrschung zu erlernen und sich selber zu beruhigen bzw. zu erkennen, wann man schlechte Laune hat und diese dann nicht an anderen auszulassen.
Zum einen ist das Positiv weil es Geld spart die du sonst für Beruhigende Mittel ausgeben würdest (auch wenn die Kosten nciht so hoch sind aber hey, ein Eis kann man sich von dem gesparten Geld dann ja doch kaufen ;D), zum anderen weil du nicht vom vorhandensein dieser Mittel anhängig wärst und der beste Grund ist der, dass man generell im leben so häufig in Stressituationen kommt das es insgesamt schon nützlich ist, wenn man immer von alleine in der Lage ist, sich zusammen zu reißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo arme ingrita...,
du leidest schlimm darunter und lehnst dich schon selbst dabei ab...
bloß, das hilft nichts. Du wirst dich sicher nicht daran 'gewöhnen' oder etwas dagegen tun können.

Wohl solltest du es schlicht ertragen und könntest in der Zeit einfach(???) vielleicht etwas nachsichtiger und ruhiger (auch mit dir selber) sein ...obwohl es in dir kocht und brodelt, ich weiß. Das ist der plöde Preis, den ihr Frauen für eure wunderbare Weiblichkeit zahlen müsst. Isso! *bedauerndlächeln* :- )


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts, außer sich daran gewöhnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

außer ablenken klappt da nichts - mir hat da sport ( in dieser zeit etwas mehr ) immer gut geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist jede frau unterschiedlich. Ich bin eigendlich fast wie immer, außer wenn andere faktoren dazukommen ( müde, gestresst, usw), dann kann ich etwas gereizter / zickiger werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sich Johanniskraut aus dem Drogeriemarkt besorgen, das sollte beruhigen . 

Johanniskraut ist wie ein Wundermittel "hilft dem Mädchen zur Frau zu werden".... (Blutgruppe 0 sollte etwas vorsichtig sein. Ein "zuviel" führt hier evtl. zur Licht - Sensibilität ) 

Solche Fragen beantwortet aber auch der FA 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in dieser Zeit stellen sich deine Hormone grundlegend um was zu solchen gefühlen führt. Mit einer 3 Monats Spritze haste diese Probleme in diesem Zeitraum nicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche, Dich halt bestmöglich zusammenzureißen, wie eben die vielen Anderen auch. Und bloß nicht versuchen, auszunutzen, im Glauben, man dürfe ungestraft die Zicke spielen. Dann wirst einfach nicht mehr ernst genommen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?