Jeden Abend stärkere Depression?

3 Antworten

Hallo Gingergurl,

das klingt aber gar nicht gut! Hast du dir schon professionelle Hilfe gesucht? Ich denke, alleine kommst du nicht weit, wenn das schon seit Jahren so geht.

Kannst du dir denn erklären, warum die Stimmung kippt? Also gibt es konkrete Auslöser? Und was macht dich dann so traurig? Oder gibt es gar keine genauen Grund?

Ich wünsche dir alles Gute und verbleibe mit der Bitte, zum Arzt bzw. zum Psychologen zu gehen!

Ich bin seit Jahren in psychologischer Betreuung und nehme leichte Antidepressiva, nur dieses Umschwanken ist halt neu

0
@Gingergurl

Dann solltest du diese Veränderung auch in deiner Therapie besprechen. Ich bin sicher, der Psychologe oder der Psychiater kann dir dabei helfen.

1

ja, das liegt manchmal einfach daran dass manchmal alle Tage dumm sind.

...warum genau denkst du das? Hast du irgendwie, sowas wie Probleme in der Schule oder keine/wenige Freunde?

~Ju

Sind denn die Depressionen von einem Arzt bestätigt worden? Wenn nicht, solltest Du Dich zu einem Therapeuten oder Deinem Hausarzt begeben und Dein Problem erläutern.

Depressionen können mehr oder weniger behandelt werden, sollten aber nicht mit hormonellen Störungen verwechselt werden, durch die man auch oft sehr traurig ist.

Auf jeden Fall solltest Du Dir Hilfe suchen, und die erste Anlaufstelle ist immer der Hausarzt, wegen Depressionen muss sich niemand schämen, es ist eine ernst zu nehmende Krankheit, doch Hilfe kann man bekommen. Alles Gute.

Rezidivierende Depressionen was tun?

Hallo, ich habe ein Problem wie ich es im Titel schon annähernd beschrieben habe ,denn seit dem erreichen meines 16ten Lebensjahres leide ich an rezidivierenden Depression dessen Ausmaß zur Zeit des Ausbruchs mit vielen schrecklichen Dingen verbunden war. Heute kann ich mich jedoch damit brüsten halbwegs gut aus dem Schlimmsten der Depression heraus gekommen zu sein ,dennoch verbirgt sich in meinem tiefsten Herzen noch die Angst das Ausmaß der Depression könnte sich wieder in alter Fülle präsentieren. Mittlerweile geht es mir so weit gut außer dass Stimmungsschwankungen meinen Alltag noch einwenig beeinträchtigen. Inwiefern ist es möglich ,dass meine Depression wieder stärker wird? Wenn es mir jetzt wieder so gut geht kann man dann noch von Depressionen sprechen?

...zur Frage

Warum habe ich grade versucht Selbstmord zu begehen?

Ich habe in letzter Zeit starke Stimmungsschwankungen. Mal bin ich nur am heulen und denke über Fragen wie den Sinn des Lebens und meine Aufgabe auf dieser Welt nach. Oft fühle ich mich abei einfach zu schwach um die Sachen, die mich in meinem Leben stören zu ändern

Andererseits merkt man mir davon wirklich nichts an. Weder meine Klassenkameraden (die haben höchstens etwas geahnt) noch meine Familie haben davon je etwas mitbekommen. Sobald ich etwas mit anderen Menschen mache, schaffe ich es irgendwie mich relativ normal zu verhalten. Es ist so als würde irgendjemand einen Schalter umlegen.

Jetzt frage ich mich allerdings warum ich so geworden bin. Warum habe ich grade Selbstmord begehen wollen, obwohl ich genau weiß, dass ich mich in ein paar Minuten wieder völlig normal fühlen kann? (Im Nachhinein kommt mir das richtig albern vor)

Außer dass ich in meiner Klasse seit ca. einem Jahr Außenseiter bin, ist bei mir eigentlich alles okay. Eine Zeit lang hat mich die Schule wirklich belastet, ich habe mich geritzt, krank gestellt und so...

Das ist jetzt aber vorbei und ich bin dabei wieder Freunde zu finden und mich selbst nicht mehr so auszuschließen (was ich auch gemacht habe, weil ich mit anderen irgendwie nicht reden wollte und ziemlich abweisend war)

Warum habe ich dann aber trotzdem noch Stimmungschwankungen, fange wenn ich alleine bin mehr oder weniger grundlos zu lachen oder zu weinen an und schaffe es trotzdem mir von niemandem, der nicht schon darüber bescheid weiß etwas anmerken zu lassen?

Wäre nett wenn irgendjemand weiß was mit mir los ist, ich verstehe mich im Moment selbst nicht richtig.

...zur Frage

Nurnoch schlafen gegen Depression oder macht es das ganze noch schlimmer?

Guten Abend :) Ich leide an einer mittelschweren Depression (bin in Behandlung) Hilft viel schlafen (12 Stunden + ) oder macht es noch depressiver? Und was hilft gegen Depressionen? Das muntert auf?

Hanna

...zur Frage

Schilddrüsenunterfunktion und Depression

Bei mir wurde Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert, meine Tabletten bekomme ich erst nächste Woche und gestern habe ich festgestellt, dass ich (schon länger) unter Depressionen leide. Und da Depression zu den Symptomen von Schilddrüsenunterfunktion (oder umgekehrt?) gehört wollte ich fragen, ob ich jetzt zum Arzt gehen soll oder soll ich warten bis ich meine Tabletten bekomme? Und werden die Depressionen weggehen, wenn ich die Tabletten einnehme?

...zur Frage

Meine Freundin hat Depressionen - wie gehe ich damit um?

Meine Freundin (18) hat Depressionen. Einmal hat die sich schon etwas angetan & hat mehrere Brüche erlitten & es überlebt. Aber die Depressionen sind immer noch nicht weg & die befindet sich gerade in einer Psychischen Behandlung, aber der Psychologin erzählt die nicht die Wahrheit.

Wie gehe ich mit meiner Freundin um?
Die hat starke Stimmungsschwankungen & wir streiten uns in letzter Zeit ziemlich oft.
Ich möchte für sie da sein, aber es macht mich kaputt, wenn sie ihre Stimmungsschwankungen hat.

...zur Frage

Referat Depression!

Hallo :)

Ich leide selber an Depression und will daher in der Schule ein Referat über dieses Thema halten, damit meine Mitschüler wissen, wie diese Krankheit ist aber wie soll ich ihnen am Besten erklären, wie sie sich Depressionen vorstellen sollen?

Ich hab schon gegoogelt wie sich Außenstehende am besten Depressionen vorstellen können aber hab nichts gefunden.

Ich sag schon mal Danke für die Hilfe! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?