Jeden 4. & 2. Tag eine Haarkur schädlich für die Haare?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ja, das reicht 1 x die Woche. Sonst beschwerst Du das Haar nur. Und nicht auf die Kopfhaut.

Hallo,

wenn Du die Haarkur mit Produkten machst,die viel Chemie enthalten-ist eine Kur einmal die Woche schon schädlich!

Du kannst eine Haarkur aber mit Sonnenblumen-Oliven-oder Argan Öl machen,das sind natürliche Essenzen,die Deine Haare pflegen und Deiner Kopfhaut nicht schaden.

Am besten ist Argan Öl,es ist zwar nicht ganz so preisgünstig,aber ein sehr hochwertiges und ergiebiges Öl.

Eine Kur kannst Du 1 bis 2 Mal die Woche machen,einfach das Öl Deiner Wahl in die Haare einmassieren (ein altes Handtuch um den Kopf wickeln) und für ca 2 Stunden einwirken lasse,.danach die Haare gründlich waschen!

Deine Haare werden danach sehr weich und glänzend sein!

Gruß

Das ist nicht schädlich, aber es macht die Haare schlapp. In vielen Haarkuren sind Silikone drin, die lassen das Haar nach einer Zeit strähnig und fettig wirken

FlyingCarpet 03.07.2013, 19:58

so ist es, nennt sich auch "überpflegt".

1

Ich denke nicht. Ich mache das auch so und meine Haare sind immer noch da ;-)

einmal pro woche reicht

Was möchtest Du wissen?