Jede woche habe ich muskelkater? mal was harmloses mal bisschen stärker? ist es eher gut --->

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Ich lasse mich besser nicht über die anderen Antworten aus.... Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Du kannst sogar effektiv weiter trainieren. Ideal wäre aber ein vorsichtiger Start. Tritt dieser "Muskelkater" bei wiederholtem, häufigen Training der gleichen Muskel auf, so muss man sich fragen, ob es überhaupr einer ist. Am permanent trainierten Muskel entsteht kein Muskelkater mehr. Vielleicht mal mit einem Arzt reden. Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlecht. Beim Muskelaufbau darfst du keinen Muskelkater haben. Warum? Muskelkater heißt, dass der Muskel angerissen bzw. verletzt ist (sind eigentlich Mini-Risse), dass heißt, dass der Muskel etwas nachbauen muss und du mehr Nährstoffe brauchst, um den Muskel zu vergrößern.

Muselkater kommt vom falschen trainieren oder zu heftigem trainieren, daher solltest du langsam machen, mit wenig Gewicht aber dafür sauber trainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
simsimsimsim 30.03.2013, 22:31

das stimmt nicht ganz, jeder fitnesstrainer und ernährungsberater wird dir sagen dass ein leichter kater immer gut ist

0
narii 30.03.2013, 22:37
@simsimsimsim

Na klar, einen Reiz braucht man ja, damit der Körper erkennt, dass dort etwas gemacht wurde. Beim Training nimmt man immer ab, aber ein Muskelkater ist nicht gut für den Muskel, weil es eine Verletzung ist. Ein leichter Muskelkater ist für mich kein Muskelkater mehr, sondern eher eine Art Reiz.

0

ja es ist gut wenn du aber während dem muskelkater pause machst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?