Jeanshemd plus Sakko tragbar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jeanshemden sind durchaus wieder in Mode gekommen, zur beigen Chino und mit dunkelblauem Sakko kann man das sehr gut kombinieren. Das Hemd sollte m.E. aber schon etwas edler sein. Ich persönlich favorisiere Button Down und Doppelknopfkragen, allerdings würde ich keine Krawatte dazu tragen. Ich würde das Hemd unter dem Sakko ganz zugeknöpft tragen, sieht meiner Meinung nach schöner aus als mit offenem Kragen.

Jeanshemd hochgeschlossen - (Mode, Kleidung, Klamotten)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durchaus. Vor allem bei freizeitlichen Anlässen mit Freunden ist ein Dresscode ja sowieso nicht die Regel. Aber selbst zu etwas schickeren Anlässen kann man ein Jeanshemd auch gut mit Anzug und Krawatte tragen. Natürlich nicht zu Hochzeiten (obwohl ich auch schon öfter Smokinghemden aus Jeans gesehen habe) oder Geschäftsessen, aber bei Freunden und Familie ist das wie gesagt völlig okay meiner Meinung nach. Es gibt auch viele Möglichkeiten zum kombinieren. Und ich persönlich trage auch mein Jeanshemd fast immer mit einem Sakko oder Anzug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann man machen, nur Jeanshemden gelten eher als Designsünde, wenn man nicht gerade als Cowboy arbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Glurak269
19.06.2017, 20:21

Dass Jeanshemden eine Designsünde sein sollen, höre ich jetzt zum ersten Mal. Aber ich halte das für eher wenig sinnvoll. Wenn's danach gehen würde, sollten wir auch keine Jeanshosen tragen, wenn wir keine Goldwäscher und Bergarbeiter sind und keine Sneaker, wenn wir keine Sportler sind :D

2

Was möchtest Du wissen?