Jeans Fransen wieder zusammen kriegen?

 - (Mode, Style, Hose)  - (Mode, Style, Hose)

2 Antworten

....na ja, zaubern kannst da nicht, aber ein bisschen schwindeln... - ... Du wirst einen Jeansstoff in möglichst gleicher Farbe drunternähen müssen. - Mit einem Faden der die gleiche Farbe hat ... so gut es geht..., sieht man das nicht. Aufpassen, dass das Gewebe richtig mit dem anderen zusammenpasst. Sollte nicht schräg sein - wg. dem Ausfransen. Den Jeansstoff nach dem Drunternähen sehr vorsichtig ausfransen. Am besten geht das mit dem Nahttrenner. die weissen Querfäden bleiben übrig und die blauen Fäden vorsichtig mit dem Nahtauftrenner einzeln fassen und abschneiden. - Du siehst dann im Endeffekt die weißen Querfäden, aber nicht das Gewebe wie beim zweiten Bild - aber das macht ja nichts - ist eh modern - soll ja zerschlissen aussehen und muss nicht gleich sein...

ansonsten kannst auch probieren - Fäden quer einzuweben - einfach mit kleinen Rückstichen links und rechts - weiße Jeansfäden - vielleicht hast Du ja alte Jeans zuhause, wo man solche Fäden rausziehen kann.....

LG

Du kannst aber auch einen Jeansflicken in der Hosenfarbe mit dem Bügeleisen und Flickpulver darunter kleben, bei Baumwolle hält das sehr gut, weil man mit mehr Hite arbeiten kann. Ich verwende für solche Fälle Flickpulver von Gold-Zack, das ist ein Thermoplastikpulver. Die Ränder des Flickens solltest Du etwas abrunden, dann hält es besser. Gut geeignet ist Backpapier als Unterlage und für oben drauf, damit nichts an der Sohle des Bügeleisens kleben bleibt. Aber den Flicken nicht voll verkleben, nur den Rand, damit die Fäden lose bleiben.Viel Erfolg, egel welche Methode Du anwendest!

Danke dafür :)

0

Was möchtest Du wissen?