jeans an den beinen enger nähen.?

2 Antworten

Hose umdrehen, Saum auftrennen, entweder von beiden oder von einer Seite die Mehrweite abnähen ( je nach dem, wenn es zbmehr als 4 cm unten an der Länge sind, würde ich es von beiden Seiten abnähen, sonst bekommst die Hose einen Links- oder Rechtsdrall), stecken, nähen, versäubern (mit Zick Zack Stich oder Überwendlingsstich), Saum neu einbiegen, Stecken, nähen

63

@ kagome98

Du musst die Beine an beiden Seiten von links abnähen, sonst stimmt das Maß nicht mehr.

Hose umdrehen und erst mal mit einem Zentimetermaß abmessen und nach unten hin muss die Naht etwas schräger werden, sonst hast du unten eine weitere Beinweite. Dann erst heften mit Heftgarn, anprobieren und erst wenn die Hose sitzt, dann erst mit der Maschine nähen, mit Jeans - Nadeln und anderem Nähgarn..

Wenn du nicht nähen kannst, dass lasse das vom Änderungsschneider machen. Jeans haben dickere Innen - und Seitennähte. Schliesslich sollte die Hose hinterher auch noch gut aussehen. Außerdem haben professionelle Schneidereien andere Maschinen, wo die Nähte nicht aufrubbeln. Kostet nicht die Welt.

1

Was möchtest Du wissen?