Je größer der Schlupf bei der Asynchronmaschine desto größer die Wirkleistung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei Deiner Betrachtung hilft Dir die Stromortskurve. Sie ist die zeichnerische Darstellung der Strom (Phasenlage), Spannung, Schlupf und Drehmoment. Bei einem Schlupf=1 also der Leistungsaufnahme im Stillstand sind auch größere Stromwärmeverluste und Eisenverluste enthalten. Das bedeutet die größere Wirkleistung ist nicht an der Welle abrufbar. Das Maximum der Wirkleistung die an der Welle um gesetzt wird ist ca. im Kippmoment bei Schlupf(Kipp).

http://books.google.de/books?id=mnGZGsCo5nYC&pg=PA100&lpg=PA100&dq=Heylandkreis+Drehstrommaschine&source=bl&ots=ihpHY02vPp&sig=-rkvAg00CmnNuza-H4Y7MXgSVk&hl=de&ei=hfCoS-79IM-AQbavI3jAw&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=1&ved=0CAkQ6AEwAA#v=onepage&q=&f=false

Danke Susi

0

Was möchtest Du wissen?