Je 10 typisch physikalische und chemische Vorgänge des Alltages?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ich löse eine Arznei in Alkohol (Lösungsmittel in vielen Arzneien), Wassertropfen verdunsten durch die Sonne von meiner Haut (flüssig in gasförmig), an meinen Händen ist Fett ich benutze eine Seife oder Spülmittel (Tenside) um das Fett zu entfernen, ich trage Schuhcreme auf meine Schuhe auf, die dann in das Leder einzieht, ich koche meine Spagetti (das flüssige Wasser geht in heißen Wasserdampf über), meine Haare sind nass, ich schalte den Phön an, Luft wird über heiß gemachte Drähte geleitet, das gibt den warmen Luftstrom, ich habe Kunstsohlen, durch die Reibung auf dem Boden bin ich elektrisch geladen und kriege einen kleinen Stromschlag am Autogriff, es blitzt draußen, ich schütze mich in dem ich mich in ein Auto setze (Faradayscher Käfig - ein Metallkäfig an dem Spannungen abfliessen im Innern ist man geschützt), ich nehme ein Skatebord und rolle einen Abhang herab (auf der Höhe habe ich noch Lageenergie), beim Rollen werde ich schneller, doch irgendwann ist die Lageenergie aufgebraucht, und die Rollen werden durch Reibung (Reibungswiderstand) angehalten, ich werfe ein Stück Bimsstein in das Wasser, das taucht ein wenig ein bleibt dann oben (leichter als Wasser / Auftriebskraft des Wassers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?