Jcb Traktoren erfahrung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

JCB sind Transportschlepper und ich denke für den Forst nicht sonderlich geeignet. Forstschlepper brauchen spezielle Reifen und der Unterboden + Tanks etc muss verstärkt werden sodass durch Äste und Baumstämme keine Schäden verursacht werden. Ich glaube kaum das dieses Zusatzgewicht sonderlich gut für die Federpackete ist. JCB sind Schlepper die überwiegend im Transport laufen sollen, daher auch die hohen Geschwindigkeiten und die ausgereifte Federung. Für den Forst gibts daher auch spezielle Schlepper wie der WF Trac oder halt umgerüstete Standartschlepper.

ich kenn bei uns 3 forstprofis die fahren alle valmet/valtra eine finnische marke

mit einem valtra 6300 habe ich meinen T Führerschein absolviert. ;)

super schlepper, jetzt suche ich etwas größeres, das um die 50- 60 km/h geht,

da ich auch größere mengen Brennholz ausliefern muss.

Aber vielen dank.

Lg

Michi

0
@brennholzmiche

da ist die frage arbeit im wald oder transport auf der straße,schlepper laufen meist nur 50kmh und bei uns fahren viele nur mit 40kmh zulassung wegen tüv,auch wenn sie 50 laufen

0
@wollyuno

Servus, ich habe bereits einen ihc 433 mit maxwald seilwunde, einen Fendt 306 lsa, jetzt suhe ich einen Traktor (eventuell unimog) der eine schnelle Geschwindigkeit erreicht um schnell(er) mein Brennholz ausliefern zu können

0

Ich weiß nur von Bekannten, die auch ein Stück Wald besitzen, dass die neulich einen von John Deere gekauft haben und damit sehr zufrieden sind...haben sogar 20% Nachlass bekommen soweit ich weiß...vielleicht ist das ja auch was für dich?!

um welchen John Deere handelt es sich wenn man fragen darf ?

LG

0

Ich fürchte, hier bist Du im falschen Forum gelandet - hier fragen überwiegend 12-jährige Jungen, ob sie sich dies oder jenes Handy kaufen sollen oder warum ihr Minekraft-Spiel imer abstürzt. Die 12-jährigen Mädchen fragen, ob sie jetzt schwanger sind oder nicht, wenn sie mit dem Nachbarsjungen herumgespielt haben.

Leider kann ich selbst zur Marke JCB nichts sagen. Ich habe nur einen betagten Forsdon mit 50 PS. Zum Rücken ist er ganz gut, aber im Wald sollte man eine Seilwinde haben, die hat der Fordson nicht.

Sieh Dich doch hier mal um:

http://www.motor-talk.de/forum/traktoren-b763.html

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?