Jazz/New Orleans/Voodoo-Mode?

3 Antworten

Zu New Orleans + Mode + Jazz + Voodoo fallen mir beim besten Willen keine Bezüge ein. Sie wären für mich nur "an den Haaren herbeigezogen".

New Orleans-Jazzer waren an Mode nicht interessiert, allenfalls Tänzerinnen, denn beim Trompeten-, Klarinetten-  oder Klavierspiel ist Mode völlig uninteressant, und dass z.B. Louis Armstrong, Sydney Bechet & Co  irgendetwas mit Voodoo zu tun hatten, ist mir VÖLLIG neu.

25

Ich suche auch nicht nach der Mode der Musiker, sondern nach Kleidung, die "New Orleans Jazz" ODER "New Orleans Voodoo" ausstrahlt.

0
71
@EddieWinkler

Zu a) Wie wie willst Du denn das trennen?

Zu b) Es gibt keine Mode, die "New Orleans Voodoo ausstrahlt".

0
25

Zum einen entstand der Jazz u.a. aus den Rhythmen der Afroamerikanischen Sklaven, unter diesen waren auch Voodoo-Gospel (Voodoo ist eine afroamerikanische Religion, nicht nur der Hokuspokus der uns vorgemacht wird). Zudem noch aus dem Blues (und im Blues gibt es Voodoo-Songs zuhauf.) 

Zum anderen ist Voodoo- und auch Hoodoo in New Orleans sehr weit verbreitet (früher war es bei den Sklaven in New Orleans "die Religion").

Und Jazz und Voodoo prägen ja bekanntlich das Bild von Nola.

 

0
71
@EddieWinkler

Dies ist mehr als umstritten:

Jazz- und Blues-Rhythmen und auch deren Themen haben nur sehr wenig Ähnlichkeit mit der Musik aus Afrika. Blues und Jazz sind fast ausschließlich in den USA entwickelte Musikstile,  sind allerdings Musik der  Nachkommen der "Ne.ger"-Sklaven.

Das Blues-Schema z.B., das dem ursprünglichen Jazz und auch dem Rock'n'Roll zugrundeliegt, war bis vor kurzem der afrikanischen Musik völlig unbekannt. (Mittlerweile gibt es aber in Westafrika einige einige Blues-Sänger, die den Blues aus den USA importiert haben. Stichwort: Mali Blues).

Man könnte nur sagen, dass möglicherweise einige Elemente westafrikanischer Musik von den Sklaven in die USA mitgebracht wurden. Diese Elemente sind aber vorwiegend im GOSPEL und in WORK SONGS zu finden.. Blues und Jazz sind und bleiben ur-amerikanische Musik.

Die Voodoo-Religion hat auf Länder Mittel- und Südamerikas einen wesentlich größeren Einfluss als auf die Bevölkerung Nordamerikas.

0

New Orleans. Jazz kann ich jetzt nicht spontan mit Voodoo in Verbindung bringen.

25

Das sind auch drei mehr oder weniger unterschiedliche Dinge, es muss nicht in Kombination sein.

Zwischen Voodoo und Jazz sind sehr viele und teils enge Verbindungen. Allein schon die Geschichte des Jazz ist ein gutes Beispiel dafür.

0
71
@EddieWinkler

Bitte mal ein konkretes Beispiel!!!! (ich bin interessiert!) Denkst Du vielleicht an BLUES-Songs wie " I got my mojo working" ?)

0
25
@Motosan

Jazz kommt aus New Orleans, Voodoo aus Haiti/ist in New Orleans sehr weit verbreitet. Wer keine Ahnung hat sollte seine Phantasien/Vermutungen für sich behalten.

Die Afrikanische Religion ist die der Yoruba (in Benin/Dahomey), aus der ist der Voodoo in Amerika(!) entstanden.

0

Was möchtest Du wissen?