Jazz / Klassische Musik hören mit 16?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rock und Metal sind anspruchsvoller als Pop, Rap, Schlager, daher hat der offene Rock/Metalhörer eher Zugang zu diesen sehr anspruchsvollen Genres.

Ich liebe Klassik und Jazz (aller Art), aber noch viel mehr als moderneren Jazz höre ich Old Jazz (Dixieland, New Orleans & Chicago Jazz, Swing...)

Woher ich das weiß:Hobby – Ich höre fast alles und habe mich damit befasst

Das könnte das ganze Phänomen erklären. Gut zu wissen, danke! :)

1

Ist doch ganz normal, dass man mehrere Genres mögen kann. Ich hab z. B. auch ein bunten Musikgeschmack. Ich höre amerikanischen Hip Hop, Reggaeton aber auch Rock und Pop-Punk.

Woher ich das weiß:Hobby – Produziere selber Musik in den verschiedensten Genres.

Wie wärs am Anfang mit einem ganz dummen Spruch : Hör auf dein Herz .......*schnief*.

Man sollte die Musik hören ,die einem gefällt ( noch so ein Spruch ) .

Ich höre auch verschiedene Musikrichtungen , von Klassik bis Punk bis Soul bis Chanson bis Standardrock bis moderne Musik.....................obwohl ich Schlagern die Verbannung auf eine Insel wünsche, wo diese ihre Noten als Ersatzsteile für andere Lieder dienen können ,sind doch einige schlimmste Schnulzen dabei , die mir gefallen .........z.B Marianne Rosenberg , er gehört zur mir . na ne na na :))

https://www.youtube.com/watch?v=COkhUbRoaLA

Oder Frank Zappa, der musste noch erwähnt werden.

https://www.youtube.com/watch?v=dzc5vW9Ze44

Etwas heikel ist dieser Mix immer dann ,wenn man im Freundeskreis auf Leute trifft, die das nicht verstehen .

Moderne Musik :

https://www.youtube.com/watch?v=sFFpzip-SZk

Es ist halt komplett eigener Geschmack. Ich höre z.B. Punk oder auch hardbass. Es ist nicht komisch

Würde es aber trotzdem nicht vor Freunden hören (persönlich)

Woher ich das weiß:Hobby

Was "normal" ist, ist meistens einfach das, was viele machen. In Wahrheit aber ist es normal, dass jeder seinen eigenen Geschmack hat. Übrigens füllen auch Klassik-Stars große Hallen, falls das für dich ein Punkt ist. Wenn du dich wirklich für Musik interessierst, wird dich immer die Vielfalt und das Kreative ansprechen - was man ja bei Rock und Metal in den vielen Unterformen auch schon findet.

Also hör, was dir gefällt. Allein bist du mit diesem Geschmack jedenfalls sicher nicht.

Was möchtest Du wissen?