jaydess unversträglich durch Levonorgestrel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich persönlich kann dir die Kupferkette sehr empfehlen, verwende sie schon fast 2 jahre und bin sehr zufrieden. Die kette ist eine Neuentwicklung der herkömmlichen Spirale und wird gerade für Frauen, die ohne Hormone verhüten möchten sehr empfohlen.

Die Kette hat viele Vorteile gegenüber der Spirale - weniger starke blutungen, weniger Nebenwirkungen, keine Probleme mit der Passform --> daher keine Bauch und Rückenschmerzen wie man es oft bei der Spirale mitbekommt. Sie ist besonders für junge Frauen geeignet (sie beeinflusst den späteren Kinderwunsch nicht!!!) Ich finde eine Langzeitverhütungsmethode ohne Hormone ist das richtige für mich. Wirkt für 5 Jahre, ohne Hormone, Pearl Index liegt bei 0,1-0,5 also sehr sicher, und du kannst sie nicht vergessen oder Anwendungsfehler begehen. Die Einlage hat weh getan....aber es ist wirklich auszuhalten....das ganze war nach 10 Minuten (inklusive Ultraschall und Voruntersuchung) schon vorüber....und dannach hatte ich ein bisschen Bauchweh....wie bei der Periode auch. Ich finde dafür dass man dann 5 Jahre keine Sorgen mehr mit der Verhütung hat, kann man da mal kurz die Zähne zusammenbeißen....aber auch hier gilt: für jede Frau scheint es anders zu sein....ich wollte danach im Bett liegen und eine Freundin von mir ist danach direkt shoppen gegangen ;) ....wenn du große angst vor Schmerzen hast, einfach mit deinem GyneFix arzt abklären, er wird geeignete Maßnahmen ergreifen können. http://www.verhueten-gynefix.de/gynefix-aerzteliste/gynefix-arzte.php

Zur Funktion: Die Kupferspirale wirkt wie folgt: Das Kupfer gibt kleine Kupfer-Ionen ab, diese lähmen die Spermien, so dass sie sich nicht mehr bis zu Eizelle bewegen können. Auf der anderen Seite verändert die Spirale die Gebärmutterschleimhaut (durch die Fremdkörperwirkung) so dass sich auch in einem Ausnahmefall keine befruchtete Eizelle einnisten könnte. Sie wirkt somit doppelt, aber ohne systemische Wirkung auf den Körper. D.h. Der Eisprung und der natürliche Zyklus wird in keinester Weise beeinflusst - und auch nicht der Hormonhaushalt des Körpers.

Also ich würde dir empfehlen den FA zu wechseln, es stimmt nämlich nicht, dass du zu jung für die Spirale bist(ich habe meine mit 17 eingesetzt bekommen)

Wenn du die Hormone nicht verträgst, dann Finger weg von der Spirale.

Die einzige Lösung die ich für dich sehe ist die Gynefix, die wirkt ohne Hormone. Einziger Nachteil, deine Menstruationsbeschwerden werden davon nicht besser, aber da wirst du wohl so oder so Schmerzmittel nehmen müssen.

MelissaMomo 04.02.2015, 16:33

Aber das ist doch auch eine Kupferkette die in die Gebärmutter eingesetzt wird oder? und das Kupfer verhindert dann eine Schwangerschaft?

0

Was möchtest Du wissen?