Jaydess Spirale und lange Blutungen

6 Antworten

All das solltest du deinen Arzt fragen. Sie liegt in der Gebärmutter, verrutschen kann sie vielleicht (aber wohin?) aber wie soll die denn perforiert werden? Weißt du überhaupt, wie so ne Spirale aussieht? Hat dich dein FA nicht aufgeklärt?

5

Natürlich weiß ich wie sie aussieht! Bin auch gut aufgeklärt worden. Ich suche lediglich nach Erfahrungsberichte von Frauen, die ebenso die Jaydess tragen. Die FA können ja doch nur von Erfahrungen ihrer Patentinnen und von Statistiken berichten.

1
67
@Elenaa112

dann erklär mal, wie die perforiert werden kann? Wodurch? Und was an der Spirale perforiert werden kann? Duhast doch siocher keine Igelstacheln in der Gebärmutter, die Löcher in die Spirale pieksen könnten. Wenn sie verrutschen würde, würde sie trotzdem das Hormon abgeben.

Wende dich bitte wegen den anhaltenden Blutungen nochmal an deinen FA.

0

Hallo,

Ich (17 und kinderlos) habe die Jaydess seit Oktober, kann bis jetzt aber nur positives sagen. Nach der Einlage hatte ich starke Schmerzen, die hörten aber nach einem Tag wieder auf. Die Blutung nach dem Einsetzen hielt 9 Tage an, was bei mir aber leider normal ist.

Die Nächste Blutung kam 3 Tage zu spät, war kaum schmerzhaft und hielt (nur) 6 Tage an.

Dann hatte ich die Lagekontrolle. Die Spirale sitzt perfekt und die Fäden wurden nochmal gekürzt. Für zwei Tage hatte ich dann noch eine leichte Zwischenblutung.

Momentan habe ich die dritte Periode (heute Tag 4).

Nebenwirkungen habe ich bis jetzt keine. Nur ein, zwei Pickelchen habe ich mehr.


Sollte deine Blutung und die Schmerzen noch länger anhalten, geh am besten zum Frauenarzt und lasse die Lage kontrollieren. Nur der kann dir sagen was los ist.

Wünsche dir alles Gute und gute Besserung!

Blutungen und Krämpfe 2 Wochen nach legen der Hormonspirale?

Hallo. Habe ein kleines Problem und wollte mal Fragen, ob jemand schon Erfahrungen damit hat. Habe mir vor 2 Wochen die Hormonspirale Jaydess legen lassen und hatte nur die 2 Tage danach starke Schmerzen und Blutungen. Allerdings hatte ich dann zu Beginn letzter Woche starke Krämpfe die minütlich kamen. Zudem hatte ich das Gefühl ständig auf Toilette zu müssen. Naja ab zur Gyn. Resultat: Spirale hat sich etwas verschoben, aber liegt nun so optimal, und eine leichte Blasenentzündung. Nun sind die Beschwerden hinsichtlich den Harndrangs weg, jedoch habe ich mehrmals täglich sehr starke Krämpfe und blute kurz darauf. Die Schmerzen sind nach den Geschlechtsverkehr aufgetreten. Allerdings haben sich die Krämpfe nicht gebessert seitdem kein GS eingetreten ist. Zudem dürfte ich doch auch vom GS keine Schmerzen durch die Spirale bekommen oder? Wäre ja eine ziemliche Qual und die Spirale soll ja den GS absichern und nicht zur Tortour machen :/ Hat jemand Erfahrung damit? Blutungen und Krämpfe nach dem GS durch die Spirale?

Ich hoffe mir kann jemand helfen :/ Mag nicht schon wieder zur Gyn falls es nur etwas harmloses ist :/ Liebe Grüße und schonmal Dankeschön :)

...zur Frage

Erfahrung mit der Spirale Jaydess?

Hallo miteinander

Nun, ich hatte erst gerade einen Termin bei meiner Frauenärztin und eigentlich wollte ich mir die Kupferkette einsetzen lassen. Meine Frauenärztin macht dies nicht, da es zu viele Komplikationen gäbe, unter anderem sei es auch eher möglich als bei einer Hormonspirale oder Kupferspirale, dass die Gebärmutter durchstossen wird. Hat da jemand Erfahrung damit?

Nun denn, meine Frauenärztin hat mir die kleinere Hormonspirale Jaydess angeboten/vorgeschlagen, welche ich mir auch ziemlich sicher einsetzen lassen möchte. Grund für mein Wechsel von der Pille auf die Spirale ist eigentlich, dass ich die Pille oft vergessen habe und der Schutz deshalb sehr oft nicht mehr gewährt war.

Ich wäre froh, wenn mir jemand aktuelle Erfahrungen mit der Jaydess geben kann, am besten, wenn man sie vielleicht schon ein Jahr oder länger hat. Da wäre ich wirklich froh drum. Danke schon im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?