Jaydess Hormonspirale

3 Antworten

Hallo Theresi91. Ich kann mich dem nur anschließen. Bie Migräne mit Aura sollte gar nicht hormonell verhütet werden! Die Gefahr eines Schlaganfalls ist dadurch nämlich erhöht. Und ja diese Nebenwirkungen kommen von der Spirale! Besonders über unreine Haut und fettige Haare beschweren sich die meisten Frauen unter der Hormonspirale. Das liegt am Gestagen (dieses ist dem Schwangerschaftshormon ähnlich und darauf reagiert nun dein Körper). Auch Wassereinlagerungen kommen definitiv davon!!! Lass dir bloß nicht einreden von den Ärzten das käme von einem ungezügelten Appetit! Das stimmt nicht und ich bin mir sicher sehr viele Frauen hier können dir das bestätigen. Schau mal ich habe dir hier den Beipackzettel von Jaydess (hier steht sogar explizit drin dass es bei Migräne mit Aura nicht verwendet werden darf!!!! Und deine Nebenwirkungen findest du auch aufgeführt - ich würde mich das ganze Ding wirklich mal durchlesen und überlegen ob dir deine Gesundheit wichtiger ist oder eben der Verlust des Geldes - ich persönlich würde aufgrund dieser Fehlempfehlung Geld von deiner Ärztin zurückverlangen!!!! Sie hätte dir Jaydess nicht empfehlen dürfen mit deiner Krankheitsgeschichte). http://www.jenapharm.de/unternehmen/praeparate/gebrauchsinfo/jaydess.pdf Als Alternative könnte die Kupferkette etwas für dich sein, sie ist kleiner als Jaydess und wirkt ohne Hormone genauso sicher (PI 0,1-0,5). verhueten-gynefix.de

bei 10 Kilo Gewichtszunahme kann es nur eine Nebenwirkung der Spirale sein. Auch wenn sie noch so gut ist, wenn Du sie nicht verträgst verträgst Du sie nicht.

Ich habe das hier gefunden: http://www.dr-nabielek.de/empf%C3%A4ngnisverh%C3%BCtung/hormonspirale-jaydess/

ich hatte Levonorgestrel als Pille und war damit überhaupt nicht mehr ich selbst. Stimmungschwankungen, Übelkeit, Píckel, dicke Beine und Arme etc.

Es ist sehr schade um das Geld, aber Du hast hormonelle Begleiterscheinungen von dem Teil.

Guck Dich mal im Internet Stichwort Levonorgestel um und gucke auch hier auf einer Jaydess Nebenwirkungsseitee: Sprechen Sie auch mit Ihrem Arzt, wenn vor der Anwendung von Jaydess eine der folgenden Erkrankungen vorliegt oder während der Anwendung von Jaydess zum ersten Mal auftritt:

Migräne mit Sehstörungen oder anderen Beschwerden, die auf eine transitorische zerebrale Ischämie (vorübergehende Unterbrechung der Blutzufuhr des Gehirns) hindeuten außergewöhnlich starke Kopfschmerzen Gelbsucht (Gelbfärbung von Haut, Augenweiß und/oder Nägeln) deutliche Blutdrucksteigerung schwere Gefäßerkrankungen wie Schlaganfall oder Herzinfarkt

Sie hätte Dir daher eventuell gar nicht gelegt werden dürfen. Zweite Arztmeinung einholen. Umgehend. Es geht um DEINE Gesundheit.

Zwecks Nebenwirkungen bezüglich der Aura hatte ich vorher mit ihr gesprochen, das scheint keine Auswirkungen zu haben.. Die Nebenwirkungen vom Levonogestrel sind bei der Jaydess nicht alle aufgeführt, was ich auch nicht verstehe.. :-( Laut meiner Ärztin Pendeln sich blutungsstörungen usw nach spätestens 12 Wochen ein, weil dann die Abgabe der Hormone geringer ist und der Körper sich darauf eingestellt hat. Gilt das auch für Haut und wassereinlagerungen?

0

Hormonelle Störungen nach Hormon Spirale?

Hallo, Vor über 7 Monaten wurde meine Hormonspirale gezogen da ich sie nicht vertragen habe (Zystenbildung) seit dem verhüte ich hormonfrei. Die Spirale war der letzte Versuch weil ich mit hormoneller Verhütung nie so wirklich klar kam. Wobei mir die als niedrig und lokal wirkend angepriesene Spirale doch mehr “geschadet“ hat als Pillen. Doch nun seit 3 Monaten (seit dem ist mein ZYklus auch in etwa wieder normal) bekomme ich zunehmend mehr Probleme. Mehr Pickel. Keine Gewichtsabnahme trotz diät. Entweder Durchfall oder Verstopfung. Aber was weitaus schlimmer ist sind häufigere Migräne und der Grund für diese Frage : häufige heulanfälle und grundlose Traurigkeit. Mir fällt kein anderer Grund ein als ein hormonelles Ungleichgewicht. Zum Arzt möchte ich nicht direkt da das Spirale setzen doch sehr dramatisch und irgendwie ein “Vertrauensbruch“ war und das nur eine von vielen schlechten Erfahrungen ist.

Hat jemand Erfahrungen mit solchen Problemen nach dem absetzen hormonellen Verhütungsmitteln? Sind diese Symptome nach dieser langen Zeit noch typisch? Sind die Symptome alleine verschwunden? Wann? Was habt ihr dagegen getan?

Liebe Grüße Lilly

...zur Frage

Starke Blutungen nach dem Ziehen der Spirale trotz Pille?

Hey, ich habe am Montag meine Spirale (Jaydess) nach 4 Monaten gezogen bekommen, da ich sie nicht vertragen habe (Übelkeit, Kopfweh, Akne....). Es tat ziemlich weh (fast mehr als das Einsetzen) und ich bin wirklich nicht zimperlich was Schmerzen angeht.
Ich habe schon während ich die Spirale noch hatte, in den letzten 2 Wochen, die Pille genommen. Meine Ärztin meinte, so wäre die Umstellung, wenn die Spirale gezogen wird, besser und die Beschwerden gehen weg. So war dem auch. Nun zu meiner Frage: jetzt, an Tag 3 ohne Spirale, habe ich (TROTZ PILLE) starke Blutungen und habe Unterleibsschmerzen... denkt ihr das ist normal? Natürlich werde ich morgen meine Frauenärztin anrufen. Vielleicht hat ja aber auch einer von euch eine Ahnung und kann mir vorher Auskunft geben. Bitte nur ernste Antworten. Danke :)

...zur Frage

Jaydess spirale, wie lange bleiben die schmerzen nach dem einsetzen?

Hey, also ich hab mir vor 4 tagen die jaydess spirale einsetzen lassen. Davor hatte ich die 3 monats spritze und hab sie eigentlich auch sehr gut vertragen, da ich sie aber schon ca 3 Jahre hatte musste ich mal wechseln. Nach dem Einsetzten der spirale hatte ich schon unglaubliche schmerzen, im ernst hätte ich niemals so erwartet. Und dann ist es von tag zu tag etwas besser geworden. Jetzt jedoch ist der Schmerz wieder etwas doller so das ich regelmäßig Schmerz Tabletten nehmen muss. Ich weiß das der der Körper sich erst daran gewöhnen muss. Aber hat wer Erfahrung wie lange das so ca dauert ? Ich hab echt angst sie wieder entfernen zu lassen zu müssen wenn es so weitergeht

...zur Frage

Spirale verrutscht welche spirale jetzt?

Ich habe die kyleena spirale. Ich war heut beim arzt um konntrolieren ob die kyleena spirale richtig sitzt. Er sagte das es nicht an der stelle sei als es sein sollte. Er sagte mann müsse sie rausnehmen und neu setzen. Ich habe vorher die jaydess spirale gehabt und keine probleme gehabt. Soll ich die jaydess oder die klyeena wieder einsetzen lassen? Und schmerzt das herausnehmen weil es nich richtig liegt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?