JavaFX Welche Unterthemen gibt es?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

JavaFX ist ja ein GUI-Framework. Also geht es in erster Linie um die Darstellung einer Anwendung.

Controls sind hierbei ja nur ein Teil, denn darunter fallen ja Elemente, mit denen ein Anwender Interagieren und betrachten kann wie:

  • Button
  • TextField
  • Label
  • CheckBox
  • TableView
  • etc.

Dann gibt es noch sogenannte Container: Hierauf lassen sich andere Container und Controls platzieren und dient der Darstellung und Gestaltung deines Layouts, darunter fallen z.B.:

  • AnchorPane
  • BorderLayout
  • GridPane
  • HBox
  • VBox
  • StackPane
  • etc.

Dann gibt es noch Menus, die sich erstmal so nicht zeigen und Beispielsweise an Elemente geknüpft werden können oder in einer Menuleiste angezeigt werden können.

Dann gibt es noch Shapes, mit denen hast du aber meines Wissens nach schon Erfahrung gesammelt: 

  • Rectangle
  • Polygon
  • Ellipse
  • Arc

Und Sonstiges wie:

  • Groups
  • Regionen
  • Tooltips
  • Diagramme

Auch eigene Controls und Elemente lassen sich vergleichsweise zu Swing leicht umsetzen und gestalten.

Die genanten Elemente können darüber hinaus via Cascading Style Sheets auch optisch gut aufpoliert werden, was auch ein sehr großer Themenbereich ist. Hier als Bild ein Beispiel einer meiner Anwendungen.

Genauso gibt es noch das nicht zu vernachlässigende Thema: Bindings und Propertys:

Hierbei lassen sich Werte sehr leicht miteinander Verknüpfen. Oder auf Änderungen reagieren, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gut4fr5g4
21.10.2016, 10:34

Danke für die Mühe! :)

0

Was möchtest Du wissen?